Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1: Robert Kubica

"Wir sind in der Türkei konkurrenzfähig"

GP Monaco 2010 Robert Kubica Renault Foto: xpb 30 Bilder

Robert Kubica ist für das nächste Formel 1-Rennen am kommenden Wochenende in Istanbul optimistisch. Seiner Meinung nach dürfte der 5,338 Kilometer lange Istanbul Otodrom Circuit dem Renault entgegen kommen.

25.05.2010 Bianca Leppert

Robert Kubica ist guten Mutes. Beim Grand Prix von Monaco überraschte Renault die Konkurrenz ein weiteres Mal mit einer extrem guten Leistung. Der Pole belegte hinter den beiden Red Bull den dritten Platz und feierte damit den zweiten Podestplatz in dieser Saison.

Formel 1: Monaco war für Kubica der Saisonhöhepunkt

"In Monaco hatten wir die bisher beste Performance in diesem Jahr", meint Kubica. "Aber es ist wichtig, dass wir aufgrund dieses Ergebnisses nun nicht überoptimistisch sind. Ich glaube, es wird schwierig, diese Pace auch am Wochenende zu halten."
 
Dennoch sieht Kubica dem Türkei GP positiv gestimmt entgegen. Seiner Meinung nach ähnelt die Streckencharakteristik der von Barcelona. Und dort kamen die Renault ganz gut zurecht. "Ich hoffe auch, dass die Updates für dieses Rennen uns helfen werden, die Lücke zu schließen und im Qualifying etwas besser abzuschneiden als in Barcelona." Dort landeten Kubica und Petrov nur auf den Plätzen sieben und 14.

Formel 1: Kubica erstaunt über seine Punkteausbeute

Insgesamt ist der Pole aber ohnehin überrascht, wie gut es 2010 für ihn läuft. "Ich bin immer noch etwas überrascht, dass ich so viele Punkte geholt habe. Das zeigt, was wir für einen guten Job als Team machen. Wir haben die Gelegenheiten in ungewöhnlichen Rennen wie Australien oder im Regen-Qualifying in Malaysia genutzt. Aber wir haben auch die Gelegenheiten wahr genommen, wenn das Auto stark war, so wie in Monaco. Deshalb denke ich, wir können zufrieden mit dem sein, was wir erreicht haben und stolz sein auf die harte Arbeit in der Fabrik, um zu jedem Rennen neue Teile zu bringen."

Umfrage
Für Renault ...
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden