6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrer-Plan Jerez-Test 2014

Wer darf wann ran?

Jenson Button - McLaren - Formel 1 - Jerez - Test - 30. Januar Foto: Baldauf / SB-Medien 77 Bilder

Am Dienstag (28.01.2014) zeigen sich die neuen Formel 1-Renner mit den 1,6-Liter-V6-Turbomotoren erstmals offiziell auf der Rennstrecke. Wir sagen Ihnen, wann welcher Pilot bei den Testfahrten in Jerez antreten wird.

27.01.2014 Andreas Haupt

Die Formel 1 startet in Jerez de la Frontera (Spanien) in eine neue Ära. Fast alles ist anders als noch in den Jahren zuvor: Motoren, Getriebe, Aerodynamik und Reifen. Die Teams sprechen von der größten technischen Revolution in der bisherigen Geschichte der Formel 1. Dementsprechend sind die ersten Tests auch eine Fahrt ins Ungewisse.

Hamilton greift zuerst hinters Steuer

Für Mercedes darf Lewis Hamilton die ersten Kilometer auf dem Kurs in Andalusien abspulen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um die Jungfernfahrt des AMG F1 W05. Nico Rosberg spulte bereits am Freitag im Rahmen eines Filmtages 40 Kilometer in Silverstone ab. In Jerez steigt der Wahl-Monegasse am zweiten und vierten Tag ins Cockpit.

Ferrari-Rückkehrer Kimi Räikkönen pilotiert an den ersten beiden Testtagen den F14 T. Wie alle Piloten, die am Dienstag im Einsatz sind, muss der Finne erst einmal gemeinsam mit den Ingenieuren die Kinderkrankheiten der neuen Autos aussortieren, ehe Fernando Alonso die Testfahrten abschließt.

McLaren Mercedes setzt an Tag eins und zwei auf die Routine von Jenson Button. Rookie Kevin Magnussen erhält seine Einsätze am Donnerstag und Freitag. Vom Weltmeister-Team Red Bull ist bislang noch nicht durchgesickert, welcher Fahrer wann ins Cockpit steigen wird. Allerdings werden sowohl Sebastian Vettel als auch Daniel Ricciardo bereits am Dienstag an der Strecke erwartet, um das neue Auto gemeinsam zu enthüllen.

An welchen Tagen die verbleibenden Teams ihre Piloten einsetzten, entnehmen Sie bitte der Tabelle. In unserer Bildergalerie haben wir für Sie die ersten Impressionen aus Jerez.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden