Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos F1-Test Barcelona 2016 (Tag 1)

Neue F1-Generation erstmals in Action

Sebastian Vettel - Ferrari - Formel 1-Test - Barcelona - 22. Februar 2016 Foto: Stefan Baldauf 182 Bilder

Die Formel 1 ist am Montag (22.2.2016) mit den Testfahrten auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya aus dem Winterschlaf erwacht. Wir zeigen Ihnen die ersten Bilder der 2016er Rennwagen-Generation auf der Strecke und die besten Fotos vom ersten Kräftemessen zwischen Mercedes, Ferrari und Co.

22.02.2016 Andreas Haupt

Endlich geht es wieder los: 12 Wochen mussten sich die Formel 1-Fans seit dem Saisonfinale in Abu Dhabi gedulden. 12 lange Wochen, in denen die Motoren nur während zweier Reifentests für kurze Zeit aufbrüllten und die Teams nur Häppchenweise mit Informationen zur 2016er Fahrzeuggeneration rausrückten. Wenn überhaupt.­

Formel 1 gibt wieder Gas

Doch jetzt hat das lange Warten und das Versteckspiel ein Ende. Am Montag (22.2.2016) um 9:00 Uhr Ortszeit schaltete die Ampel am Ende der Boxengasse endlich auf Grün. Die Formel 1 rollt wieder. Getestet wird vor der Saison, die in Melbourne am 20. März eröffnet wird, ausschließlich auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya - außerhalb der spanischen Stadt am Meer.

Der 4,655 Kilometer lange Kurs mit seinen 16 Kehren eignet sich bestens, um die neuen F1-Renner zu erproben. Die langsamen, mittelschnellen und Highspeed-Kurven decken sowohl mechanische als auch aerodynamische Schwächen auf. Oder zeigen einfach gesagt, wer ein gutes Auto gebaut hat und wer nicht. Die Testzeiten sind allerdings wie immer mit Vorsicht zu genießen. Die Teams spulen ihre eigenen Testprogramme ab und experimentieren mit Setup, Reifen und Spritmenge. Zum Auftakt gilt es insbesondere noch, technische Gebrechen schnellstmöglich auszusortieren.

Starbesetzung am ersten Testtag in Barcelona

Gleich am ersten Testtag griff eine Starbesetzung ins Lenkrad. Weltmeister Lewis Hamilton durfte im Gegensatz zum Vorjahr den Auftakt für Mercedes bestreiten. Dabei traf der Brite an der Strecke auf Sebastian Vettel, der den SF16-H steuerte. Für Ferrari waren es nicht die ersten Kilometer in Barcelona. Bereits am Vortag spulte die Scuderia für Filmaufnahmen einige Runden ab.

Williams schickte Valtteri Bottas im neuen FW38 auf die Bahn, bei Red Bull kam Sonnyboy Daniel Ricciardo zum ersten Einsatz im RB12. Auch bei Toro Rosso (Carlos Sainz), Sauber (Marcus Ericsson), McLaren-Honda (Jenson Button), Manor (Pascal Wehrlein) und Haas (Romain Grosjean) spulten bekannte Fahrer ihre Kilometer ab. Dagegen setzte Force India auf den noch eher unbekannten Alfonso Celis, der mit einer satten Mitgift die Einsatzfahrer Nico Hülkenberg und Sergio Perez zum Zuschauen verdonnerte.

In unserer Fotoshow haben wir die spektakulärsten Fotos vom Testauftakt auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya für Sie zusammengestellt.

TeamDienstag (1.3.)Mittwoch (2.3.)Donnerstag (3.3.)Freitag (4.3.)
MercedesRosberg / HamiltonHamilton / RosbergRosberg / HamiltonHamilton / Rosberg
FerrariRäikkönenVettelRäikkönenVettel
WilliamsBottasBottasMassaMassa
Red BullKvyatRicciardoKvyatRicciardo
Force IndiaHülkenbergPerezHülkenbergPerez
RenaultMagnussenMagnussenPalmerPalmer
Toro RossoVerstappenSainzVerstappenSainz
SauberNasrEricssonNasrEricsson
McLarenAlonsoButtonAlonsoButton
ManorTBDTBDTBDTBD
HaasF1GutierrezGutierrezGrosjeanGrosjean
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden