Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Fotos GP Deutschland 2013 (Sonntag)

Ring-Kracher mit Slapstick-Einlagen

Jules Bianchi - Formel 1 - GP Deutschland 2013 Foto: xpb 64 Bilder

Das Rennen am Nürburgring enttäuschte die Zuschauer nicht. In einem wahren Krimi sicherte sich Sebastian Vettel den vielumjubelten Heimsieg. Zahlreiche Pannen sorgten beim Eifel-Gastspiel der Formel 1 für zusätzliche Würze. Wir haben die Bilder.

07.07.2013 Tobias Grüner

53.500 Fans pilgerten am Sonntag (7.7.2013) an den Nürburgring, um beim schnellsten Kreisverkehr der Welt zuzuschauen. Sie sollten ihr Kommen nicht bedauern. Im sechsten Anlauf konnte Sebastian Vettel erstmals auf deutschem Boden jubeln. Es war zugleich sein erste Formel 1-Sieg im Monat Juli.

Marussia ohne Fahrer unterwegs

Vettel konnte seinen Statistik-Fluch überwinden, seine Konkurrenten hatten nicht so viel Glück. Felipe Massa trudelte schon nach vier Runden ins Aus. Vettels Teamkollege Mark Webber hatte beim Boxenstopp ein Rad ab - was für einen Kameramann im Krankenhaus endete. Jules Bianchi stellte seinen havarierten Marussia so dusselig am Hang ab, dass der rote Renner plötzlich ein Eigenleben entwickelte.

Eine paar Runden Safety-Car durften also auch nicht fehlen. Das Feld wurde neutralisiert, was zu einem spektakulär-spannenden Finish führte. Hauchdünn setzte sich Vettel gegen die beiden Lotus durch. In unserer Bildergalerie haben wir all die Action-Bilder vom Rennen noch einmal chronologisch für sie gesammelt.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Felgen suchen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden