Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP Deutschland 2016 (Qualifying)

Rosberg lässt es qualmen

Nico Rosberg - Mercedes - Formel 1 - GP Deutschland - 30. Juli 2016 Foto: Wilhelm 65 Bilder

Bei seinem Heim-Grand Prix brennt Nico Rosberg ein echtes Feuerwerk ab. Der Mercedes-Pilot dominiert jede Sitzung in Hockenheim. Lewis Hamilton und Sebastian Vettel schauten in die Röhre.

30.07.2016 Bianca Leppert

Das nennt man eine überzeugende Vorstellung: In allen Trainingssitzungen stand der Name Nico Rosberg ganz oben in der Zeitentabelle. Und auch im entscheidenden Qualifying bewies Rosberg Nervenstärke: Obwohl er seinen ersten Versuch aufgrund eines Elektronikproblems abbrechen musste, schnappte er sich im zweiten Anlauf unbeeindruckt die Pole – und ließ Stallrivale Lewis Hamilton alt aussehen.

Mick Schumacher zu Besuch in Hockenheim

Entsprechend geknickt stand der Brite danach auch im Parc Fermé. Schließlich nahm ihm ausgerechnet Erzrivale Rosberg eine Zehntelsekunde ab. Und auch Sebastian Vettel hatte bei seinem Heimrennen wenig zu Lachen. Der Ferrari-Pilot startet nur vom sechsten Startplatz ins Rennen. Hinter Red Bull und Kimi Räikkönen.

Dafür zeigte sich Williams wieder stärker und schaffte mit beiden Autos den Einzug in die Top Ten. McLaren schied hingegen schon nach Q2 aus. Übrigens schauten auch einige Promis bei der spektakulären Zeitenhatz zu: Mick Schumacher spazierte durchs Fahrerlager, Sängerin Lena Meyer-Landrut besuchte Nico Rosberg in der Box und drückte ihm die Daumen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden