Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP England 2013 (Freitag)

Die besten Bilder von der Rutschpartie

Fans - Formel 1 - GP England - 28. Juni 2013 Foto: xpb 91 Bilder

Das erste Training in Silverstone fand auf nasser Strecke statt, erst im zweiten Training trocknete es ab. Wir haben die besten Bilder von der Rutschpartie und den Technik-Highlights in Silverstone.

28.06.2013 Bianca Leppert

Das englische Wetter hatte kein Erbarmen mit den Formel-1-Teams und zeigte sich typisch: Regen, grauer Himmel, Wind. So sieht der englische Sommer in Silverstone aus. Deshalb geriet das erste Training zu einer kuriosen Vorstellung. Die Fans auf den Tribünen wurden enttäuscht, die meisten Fahrer verbrachten die erste Sitzung den Großteil der Zeit in der Box.

Schwierige Bedingungen für Ingenieure

Dabei ist der Freitag beim GP England einer der wichtigeren Trainingsmöglichkeiten. Zu diesem Rennen haben die Teams Updates dabei, die sie testen wollen, bevor sie auch den Rest des Wochenendes über am Auto bleiben. Bei Regen bleibt dazu keine Chance. Glücklicherweise trocknete es zum zweiten Training am Nachmittag ab und die neuen Komponenten konnten doch noch zum Einsatz kommen.

Auf der noch feuchten Strecke war es allerdings knifflig, mit den Slicks das richtige Tempo zu finden. Das spürte besonders Felipe Massa, der sich in die Reifenstapel verabschiedete. Am Morgen war es Charles Pic im Caterham, der neben der Strecke landete.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die besten Bilder vom Training und Technik-Highlights aus der Boxengasse.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden