6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP England 2017 (Sonntag)

Die Bilder vom Rennen

Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP England - 16. Juli 2017 Foto: sutton-images.com 63 Bilder

Lewis Hamilton stellte beim GP England alle in den Schatten. Der Mercedes-Pilot feierte den vierten Saisonsieg vor Valtteri Bottas. Während die Silberpfeile den zweiten Doppelsieg bejubelten, spielte sich bei Ferrari ein Drama ab.

16.07.2017 Bianca Leppert

Silverstone und Lewis Hamilton sind unzertrennlich. Man könnte diesen Fleck auf dem englischen Land auch einfach in „Hammerstone“ umtaufen. Schließlich zeigte der dreimalige Weltmeister einmal mehr, was die „Hammer-Time“ bedeutet. Er feierte einen fehlerlosen Start-Ziel-Sieg und ließ der Konkurrenz zu keiner Zeit die Chance anzugreifen.

Ricciardo fährt Rennen seines Lebens

Das Mercedes-Glück machte schließlich Valtteri Bottas perfekt, der mit einer ausgeklügelten Strategie von Rang 9 auf Platz 2 nach vorne fahren konnte. Dabei war er auch etwas Nutznießer des Ferrari-Dramas. Den Italienern glitt in den letzten zwei Runden alles aus den Händen. Erst löste sich bei Kimi Räikkönen der linke Vorderreifen auf, dann zerfetzte es eine Runde später den linken Vorderreifen von Sebastian Vettel. Mit Mühe und Not schleppte sich der WM-Führende noch an die Box und rettete sich auf den siebten Platz.

Insgesamt hatte der GP England echte Kracher-Qualitäten. Zunächst fuhren sich die Toro Rosso-Piloten gegenseitig in die Kiste, danach passte kein Blatt mehr zwischen die Sauber-Autos. Vettel duellierte sich ein Mal mit Max Verstappen, später trug er einen Zweikampf mit Bottas aus. Der Held des Tages: Daniel Ricciardo, der auch von den Fans zum Fahrer des Rennens gewählt wurde, weil er vom vorletzten Platz bis auf Position fünf durchpflügte.

Lassen Sie den Grand Prix von England noch einmal mit uns Revue passieren und klicken Sie sich durch unsere Highlights des Rennens.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden