Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP Kanada 2012

Die Bilder vom Rennen in Montreal

Girl GP Kanada 2012 Foto: xpb 63 Bilder

Der Circuit Gilles Villeneuve in Montreal wurde seinem Ruf als Ort für besonders spektakuläre und spannende Chaosrennen mal wieder gerecht. Wir haben die Bilder vom spannenden Krimi in Kanada.

10.06.2012 Tobias Grüner

Wenn die Formel 1 in Montreal gastiert, dann wird den Fans immer etwas Besonderes geboten. Das war auch 2012 nicht anders. Nach einem verhaltenen Start kam das Rennen auf der Ile Notre Dame gegen Ende immer mehr in Schwung. Im spannenden Finale riss es alle Zuschauer von den Sitzen.

Besonders die Reifen haben wieder einmal zum Spektakel beigetragen. Am Ende zog Lewis Hamilton das große Los in der Gummilotterie. Der McLaren-Pilot trug sich als siebter Pilot in die Siegerlisten der Saison ein. Hamilton scheint eine besondere Verbindung zu Montreal zu haben. Hier gewann er auf den Tag genau vor fünf Jahren sein erstes Rennen in der Formel 1.

Drama in Montreal

Wo Gewinner sind, da muss es auch Verlierer geben. Fernando Alonso und Sebastian Vettel fuhren ohne Pokal nach Hause, obwohl die beiden zehn Runden vor dem Ende noch das Feld angeführt hatten. Die Reifen machten beiden einen Strich durch die Rechnung. Mit Romain Grosjean und Sergio Perez sahen die Fans zwei Kandidaten auf dem Podium, die dort nicht regelmäßig zu Gast sind.

Neben der Serie der verschiedenen Sieger riss auch die Pechserie von Michael Schumacher nicht. Der bewegliche Heckflügel gab seinen Geist auf und zwang den Rekordchampion zur Aufgabe. Wir haben die besten Bilder vom Circuit Gilles Villeneuve in unserer Fotogalerie zusammengesammelt und erzählen das spannende Rennen in allen Einzelheiten noch einmal nach.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden