Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP Korea 2013 (Mittwoch)

Die ersten Impressionen aus Yeongam

Impressionen - Formel 1 - GP Korea - 2. Oktober 2013 Foto: ams 55 Bilder

Schon am Mittwoch herrschte am Korea International Circuit rege Betriebsamkeit. Die Teams waren fleißig mit dem Auspacken von Containern und dem Aufbau der Autos beschäftigt. auto motor und sport hat ihnen über die Schulter geschaut.

02.10.2013 Tobias Grüner

Für Fahrer und Presse beginnt ein Grand Prix-Wochenende normalerweise erst am Donnerstag. Das heißt nicht, dass in den Tagen zuvor an der Rennstrecke nichts los ist. Im Gegenteil: Die Mechaniker müssen schon deutlich früher anreisen um Container auszuladen, Reifen vorzubereiten und die Autos in einen fahrbereiten Zustand zu bringen.
 

Vettel besichtigt bereits die Strecke

Und so konnte man auch schon am Mittwoch (2.10.2013) vor dem Grand Prix von Korea viele interessante Dinge im Fahrerlager und der Boxengasse entdecken. Man musste nur aufpassen, dass man nicht von einem der unzähligen Gabelstapler überrollt wird, die unentweg Kisten mit Material vom Sammelplatz zu den Garagen transportierten.

Von den Fahrern war noch nicht viel zu sehen. Nur Sebastian Vettel drehte mit Trainer Heikki Huovinen die erste Runde per Pedes. Man wird eben nicht ohne Mühe dreifacher – und bald vierfacher – Weltmeister.

Die Teams gaben sich am Mittwoch noch ziemlich verschlossen. Die Tore der Boxen waren zumeist mit Stellwänden blockiert, um neugierige Blicke abzuhalten. Erst am Donnerstag ist das nicht mehr erlaubt. Wir konnten dennoch schon das erste Technik-Update entdecken. Williams hat seinen neuen Frontflügel vorbereitet.

Was es sonst noch alles am Mittwoch an der Strecke in Korea zu sehen gab, haben wir in unserer Bildergalerie.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden