Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Fotos GP Monaco 2015 (Dienstag)

Logistiker spielen Tetris

Impressionen - Formel 1 - GP Monaco - Dienstag - 19. Mai 2015 Foto: ams 63 Bilder

In Monaco ist der Aufbau des Fahrerlagers eine besondere Herausforderung. Die Logistiker kämpfen um jeden Millimeter. Wir haben die Bilder vom chaotischen Einzug der Formel 1 in den Hafen von Monte Carlo.

19.05.2015 Bianca Leppert

Der Grand Prix von Monaco gehört für die Fahrer zu den Highlights im Kalender. Den Logistik-Verantwortlichen der Teams bereitet dieses Rennen jedoch jedes Jahr aufs Neue Kopfzerbrechen. Mit den riesigen LKW müssen sie sich durch die engen Gassen des Fürstentums kämpfen und schließlich tausende von Kisten im Hafen auspacken.

Energy-Station schwimmt im Hafen

Bei Red Bull gibt es traditionell besonders viel zu tun. Der Brausehersteller baut jedes Jahr seine schwimmende Energy-Station auf. Praktisch: Man hat direkt am Motorhome einen eigenen Anlege-Platz für VIP-Gäste, die mit dem Boot anreisen.

Während die einen am Dienstag (19.5.2015) noch damit beschäftigt waren, die Team-Unterkünfte auf Hochglanz zu polieren, schraubten die anderen in der Boxengasse bereits die Autos zusammen. Nur bei Mercedes herrschte noch gähnende Leere in der Garage. Man scheint es nicht so eilig zu haben. Die Fans freuten sich über so viel Betrieb, schließlich kommen sie der Formel 1 sonst nirgends so nah.

In der ganzen Stadt herrschte jede Menge Betrieb. Einige Teile der Strecke sind noch für den normalen Straßenverkehr befahrbar. Auch wir sind mit dem Auto einige Meter über den legendären Asphalt gefahren. Das Wetter zeigte sich noch etwas missgelaunt. Dunkle Wolken zogen über die Berge von Monte Carlo.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die ersten Impressionen aus Monaco.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden