Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP Ungarn 2016 (Rennen)

Hamilton lässt die Korken knallen

Girl - Formel 1 - GP Ungarn - 24. Juli 2016 Foto: sutton-images.com 67 Bilder

In Ungarn schnappte sich Lewis Hamilton die WM-Führung von Nico Rosberg und feierte seinen Sieg danach ausgelassen. Natürlich standesgemäß mit hübschen Models und viel Champagner. Max Verstappen und Kimi Räikkönen schossen dagegen schon auf der Strecke den Vogel ab. Wir haben die Bilder.

24.07.2016 Bianca Leppert

Er ist der neue König des Hungarorings: Lewis Hamilton feierte mit fünf Siegen in Budapest mehr Erfolge als alle anderen Fahrer zuvor. Mit seinem Triumph zog er an Michael Schumacher vorbei. Der fünfte Sieg in Ungarn, war aber auch sein fünfter der Saison. Und brachte ihm zugleich noch die WM-Führung vor Erzrivale Nico Rosberg ein. Nach dem Rennen posierte er in Usain Bolt-Manier auf seinem Auto für die Fotografen.

Hamilton feiert mit Model

Bei so vielen guten Fakten, war es Hamilton natürlich zum Feiern zumute. Dafür hatte er nicht nur sein Team um sich und einige Freunde, sondern auch das hübsche ungarische Model Barbara Palvin. Ohnehin gab es genügend Schönheiten am Hungaroring zu bestaunen – alleine die Grid Girls mit ihren tiefen Ausschnitten heizten ein. Dabei war es ja mit knapp 30 Grad Celsius ohnehin schon heiß genug. Esteban Gutierrez versuchte sich mit einer Kühlweste zu erfrischen. Unter den hohen Temperaturen litten aber vor allem die Reifen.

Weniger glücklich als Hamilton schaute Nico Rosberg nach dem Rennen aus der Wäsche. Er verlor die Chance auf den Sieg bereits in der ersten Kurve, in der sich Hamilton innen neben ihn setzte. Danach bot sich für Rosberg keine Chance mehr, den amtierenden Champion zu überholen. Eigentlich wollte auch Daniel Riciardo ein Wörtchen um den Sieg mitreden, am Ende freute er sich über den Porzellan-Pokal auf Platz drei.

Verstappen und Räikönen begeistern mit Zweikampf

Die besten Bilder des Rennens lieferten allerdings Max Verstappen und Kimi Räikönen. Der Youngster wehrte sich spektakulär gegen die Angriffe des Iceman. So lange, bis Räikkönen schließlich sogar die Endplatte des Frontflügels abhanden kam. Über dieses Duell wird man sicher noch lange sprechen – auch wenn sich nicht alle einig waren, wie fair es dabei von Seiten des Holländers zuging.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen die Highlights von der Hitzeschlacht auf dem Hungaroring und lassen das Rennen noch einmal Revue passieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden