Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP Ungarn 2014 (Freitag)

Feuer und heiße Action auf der Strecke

Red Bull - Formel 1 - GP Ungarn - 25. Juli 2014 Foto: Red Bull 109 Bilder

Der Freitag in Ungarn lieferte spektakuläre Bilder. Im ersten Training fing der Marussia von Max Chilton Feuer, die rutschige Strecke provozierte einige Ausrutscher am Nachmittag. Wir haben die besten Bilder.

25.07.2014 Bianca Leppert

Der Freitag in Ungarn fing schon in der Früh gut an. Über Langeweile konnten sich die Zuschauer auf den Tribünen nicht beklagen. Viele Fans wollten das Spektakel auf dem Hungaroring schon am Freitag auf keinen Fall verpassen. Auf den Zufahrtsstraßen bildeten sich bereits Staus.

Marussia fängt Feuer

Sie wurden für ihre Geduld belohnt. Nach einer Installationsrunde fuhr Max Chilton im Marussia zurück an die Box und prompt qualmte es heftig aus dem Heck. Es hatte sich Getriebeöl am Auspuff entzündet. Die Streckenposten eilten schnell mit den Feuerlöschern herbei, während Chilton so schnell wie möglich aus dem Cockpit kletterte.

Da die Strecke noch sehr rutschig war, kamen einige Piloten an ihre Grenzen. Lewis Hamilton, Romain Grosjean, Adrian Sutil und Co. machten Bekanntschaft mit der ungarischen Flora und Fauna. Nico Rosberg ließ die Reifen in der Anfahrt zur Boxengasse bei einem heftigen Verbremser qualmen. Auch am Nachmittag herrschten noch nicht optimale Bedingungen. Lewis Hamilton war es egal. Er sicherte sich erneut die Bestzeit. Dieses Mal unter Beobachtung von Mercedes-Sportchef Toto Wolff, der am Freitagnachmittag mit Rucksackverband imd Fahrerlager eintraf. Er hatte sich bei einem Fahrradunfall mehrere Knochenbrüche zugezogen.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die besten Bilder vom Freien Training auf dem Hungaroring.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden