Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP Ungarn 2016 (Mittwoch)

Geheimniskrämerei in Budapest

Sauber - Formel 1 - GP Ungarn - 20. Juli 2016 Foto: ams 59 Bilder

Die Formel 1 spielte am Mittwoch in Ungarn Verstecken und schützte sich mit Stellwänden vor den Fotografen. Wir konnten dein ein oder anderen Blick erhaschen. Die ersten Bilder aus Budapest.

20.07.2016 Bianca Leppert

Zwei Wochen nachdem die Formel 1 in Silverstone Halt machte und ein wahres Logistik-Wunder verbrachte, weil man direkt aus Spielberg nach England gereist war, hatten die Team-Organisatoren in Ungarn etwas mehr Zeit, sich einzurichten. Die nutzte man offensichtlich dafür, sich gegen die Fotografen abzuschotten. Bis auf Manor hatte jedes Team mit Stellwänden den Blick ins Innere der Garage versperrt. Hier und da taten sich jedoch Löcher auf, um doch hinein zu spähen.

Neue Technik-Updates für Ungarn erwartet

Kein Wunder, dass man sich so geheimniskrämerisch gibt. Für das Hitzerennen in Budapest dürften einige neue Teile parat liegen. Viele Teams nutzten die Testfahrten in Silverstone, um sich einen Eindruck von ihren neuesten Entwicklungen zu machen, die auf dem Hungaroring ihr Renndebüt erleben könnten. Dazu gehören McLaren, Red Bull, Williams, Sauber und Co.

A propos Sauber: Von der frohen Kunde, dass das Schweizer Team nun offiziell von einem Finanz-Investor gerettet wurde, war im Fahrerlager nichts zu bemerken. Das Auto von Marcus Ericsson stand mit Planen verhüllt einsam in der Garage, die LKW parkten auf der Zielgeraden.

Neuer Asphalt auf dem Hungaroring

Die ist übrigens mit neuem Asphalt bezogen. Gleiches gilt natürlich auch für die restliche Strecke und die Boxengasse. Wie in Spielberg treffen die Teams deshalb auf neue Bedingungen und müssen sich in den Trainings zunächst ein Bild davon machen, wie sich der neue Belag nun auf die Reifen und das Setup auswirkt.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die ersten Fotos aus der Boxengasse und dem Fahrerlager vom GP Ungarn auf dem Hungaroring.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden