Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fotos GP USA 2014 (Mittwoch)

Erste Rauchzeichen vom Weltmeister

Formel 1 GP USA 2014 - Red Bull - Showrun - 29. Oktober 2014 Foto: Red Bull 74 Bilder

Die Formel 1 macht zum dritten Mal Station in Austin. Am Mittwoch war bereits jede Menge in der Innenstadt und im Fahrerlager los. Wir haben die ersten Bilder vom Circuit of the Americas.

29.10.2014 Bianca Leppert

Nach drei Wochen Pause ist die Formel 1 wieder unterwegs. Dieses Mal hieß das Motto nach dem ersten Gastspiel in Russland: Go West. Im amerikanischen Austin findet zum dritten Mal der US Grand Prix statt. Die Anlage ist bei den meisten im Fahrerlager sehr beliebt. Mitten in Texas wird der amerikanische Lifestyle vorbildlich gelebt. Die Strecke selbst bietet unter anderem mit der atemberaubenden Bergauf-Passage in der ersten Kurve jede Menge Highlights.

Red Bull Showrun in der Innenstadt von Austin

Einen Vorgeschmack auf das Rennen bot Red Bull mit seinem Showrun in der Innenstadt von Austin. Daniel Ricciardo und Sebastian Vettel rauchten die Fans mit ihren fahrerischen Kunststücken ordentlich ein. Entlang der North Congress Avenue vor der Kulisse des Capitols ließen sie das Heck des Red Bull schwingen. Zahlreiche Fans versammelten sich in der Innenstadt, um sich diese besondere Vorstellung nicht entgehen zu lassen.

Pirelli übernimmt Boxen von Marussia und Caterham

Schon am Mittwoch haben die meisten Teams im Fahrerlager Quartier bezogen. Bei den Übersee-Rennen kommen statt der Hospitality-Burgen traditionell Container im Einsatz. Dabei blieben zwei leer: die von Caterham und Marussia. Die Boxen, die für die beiden Teams, die in Austin nicht antreten, bestimmt waren, hat Pirelli übernommen. Dort werden nun die Reifen montiert. Die Tafeln für Kamui Kobayashi, Marcus Ericsson und Max Chilton in der Boxengasse wurden trotzdem angebracht.

Die Mechaniker waren wie üblich damit beschäftigt, die Autos zusammenzubauen. Bei Force India wird ein neuer Heckflügel erwartet, Lotus soll mit einer neuen Nase antreten und auch Ferrari will einige Teile schon für die kommende Saison testen. Rundherum wuselten die Gabelstapler durchs Fahrerlager und natürlich die Pick-ups, die in Amerika nicht fehlen dürfen.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die ersten Impressionen aus Austin.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden