Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

GP Australien 2012 (Fahrernoten)

Erste Zehn für Jenson Button

Ricciardo, Räikkönen & Di Resta - GP Australien 2012 Foto: Wolfgang Wilhelm 24 Bilder

Jenson Button fuhr in einer eigenen Liga. Der Melbourne-Sieger verdiente sich als einziger die Traumnote. Auch für Fernando Alonsos Husarenritt mit dem lahmen Ferrari gibt es eine gute Bewertung.

19.03.2012 Michael Schmidt

Die Traumnote 10 verdiente sich in Melbourne nur einer. Sieger Jenson Button. Der Engländer fuhr wie ein angehender Weltmeister. Perfekter Start, perfekte Strategie, perfekte Renneinteilung. Button wusste auf jede Attacke von Lewis Hamilton und Sebastian Vettel eine Antwort. Er blieb absolut fehlerlos und ließ sich weder durch den Alarm über zu hohen Spritverbrauch noch durch Vibrationen noch durch den verlorenen Vorsprung wegen des Safety-Cars nervös machen.

Alonso mit Ferrari-Gurke auf der Fünf

Am nächsten kam Button Ferrari-Pilot Fernando Alonso. Wer mit dieser Gurke Fünfter wird, verdient höchsten Respekt. Da mag man auch über den Dreher im Training hinwegsehen. Sebastian Vettel bekommt immerhin noch eine "8". Zu viele kleine Fehler im Training und die Niederlage gegen Mark Webber, der auf KERS verzichten musste, trüben die Bilanz. Lewis Hamilton verdiente sich trotz seiner Pole Position nur eine "7". Button zog seinem Teamkollegen klar die Hosen aus.

Michael Schumacher lieferte ein starkes Training ab, musste aber im Rennen wegen eines Getriebeschadens früh aufgeben. Der Ausrutscher ins Gras passierte, weil da schon das Getriebe verrückt spielte. Für den Altmeister ebenfalls eine "8". Hülkenbergs Rennen endete in der ersten, das von Rosberg in der letzten Runde. Und Glock fuhr den neuen Marussia auf dem respektablen 14. Platz nach Hause.

Fahrernoten GP Australien

Hier das Fahrerzeugnis in der Kurzübersicht. Die detaillierten Begründungen finden Sie wie immer zusammen mit den besten Fotos in der Bildergalerie.

  • Jenson Button: Note 10/10
  • Sebastian Vettel: Note 8/10
  • Lewis Hamilton: Note 7/10
  • Mark Webber: Note 8/10
  • Fernando Alonso: Note 9/10
  • Kamui Kobayashi: Note 7/10
  • Kimi Räikkönen: Note 6/10
  • Sergio Perez: Note 8/10
  • Daniel Ricciardo: Note 7/10
  • Paul di Resta: Note 5/10
  • Jean-Eric Vergne: Note 6/10
  • Nico Rosberg: Note 4/10
  • Pastor Maldonado: Note 6/10
  • Timo Glock: Note 5/10
  • Charles Pic: Note 4/10
  • Bruno Senna: Note 3/10
  • Felipe Massa: Note 2/10
  • Heikki Kovalainen: Note 5/10
  • Vitaly Petrov: Note 5/10
  • Michael Schumacher: Note 8/10
  • Romain Grosjean: Note 6/10
  • Nico Hülkenberg: Note 6/10
  • Narain Karthikeyan: Note -/10
  • Pedro de la Rosa: Note -/10

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden