Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GP Brasilien

Ferrari dominiert 3.Training

Foto: dpa

Ferrari-Pilot Michael Schumacher hat am Samstag (21.10.) im freien Training zum Großen Preis von Brasilien den zweiten Platz belegt. Der Rekord-Weltmeister aus Kerpen fuhr in Sao Paulo in 1:11,631 Minuten um 0,188 Sekunden langsamer als sein brasilianischer Teamkollege Felipe Massa.

21.10.2006

Titelverteidiger und WM-Spitzenreiter Fernando Alonso kam mit 1,278 Sekunden Rückstand auf Rang sieben. Über die Startaufstellung beim WM entscheidenden Saisonfinale am Sonntag entscheidet allerdings nur das Qualifying am (heutigen) Nachmittag (19.00 Uhr MESZ).

Nick Heidfeld belegte im BMW-Sauber den zehnten Platz. Sein polnischer Teamkollege Robert Kubica überzeugte auf dem 4,309 Kilometer langen Kurs als Vierter. Williams-Pilot Nico Rosberg wurde Zwölfter. Ralf Schumacher landete im Toyota auf Position 16. Das McLaren-Mercedes-Duo Kimi Räikkönen und Pedro de la Rosa erreichte die Ränge acht und neun.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden