Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Timo Glock mit Darminfektion

Timo Glock muss Rennen absagen

Timo Glock - Marussia - GP Malaysia - Training - 23. März 2012 Foto: xpb 61 Bilder

Timo Glock muss auf die Teilnahme Rennen zum Grand Prix Europa in Valencia verzichten. Der Virgin-Pilot hat starke Magenprobleme und konnte auch nicht beim Qualifying antreten.

23.06.2012 Bianca Leppert

Es ist nicht sein Wochenende. Schon in den letzten Tagen klagte Timo Glock über Magenprobleme. Trotzdem hat sich der Marussia-Pilot zusammengerissen und sein Programm in Valencia wie geplant abgespult. Kurz vor dem Qualifying musste Glock die Reißleine ziehen. Weil es ihm immer schlechter ging, suchte er Hilfe bei McLaren-Arzt Aki Hiintsa, mit dem er ins Krankenhaus ging. Die Ärzte diagnostizierten eine Darminfektion.

Buemi bietet sich als Ersatz an

Im Rennen wird deshalb nur ein Marussia zu sehen sein. Die offizielle Marussia-Testfahrerin Maria de Villota steht nicht zur Debatte. Die Spanierin hat keine Superlizenz und sagte kurz nach ihrem Vertragsabschluss: "Ich stehe als Testpilotin zur Verfügung, nicht als Reservefahrerin." Als Red Bull-Ersatzpilot Sebastien Buemi am Samstag von Glocks Ausfall hörte, sagte er: "Da hätte ja ich fahren können."

Glock klagte bereits nach dem Freitagstraining, dass er sich schlecht fühle. "Es war kein einfaches Training für mich", sagte er. "Ich habe mir ein Magenproblem in den letzten Tagen eingefangen und habe mich sehr unwohl gefühlt."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden