Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GP-Kalender steht

Foto: dpa

Erstmals in der 54-jährigen Formel 1-Geschichte zählen 19 Rennen zur Grand Prix-Saison. Die Wackelkandidaten San Marino, Großbritannien und Frankreich sind wieder einmal vorläufig gerettet. Neu im Kalender ist der Große Preis der Türkei.

10.12.2004

Der Formel-1-Kalender für 2005 steht. Wie erwartet wird im kommenden Jahr die Weltmeisterschaft erstmals in 19 Rennen entschieden. Neu im Programm ist der Große Preis der Türkei am 21. August in Istanbul. Die beiden deutschen Rennen auf dem Nürburgring und auf dem Hockenheimring wurden endgültig auf den 29. Mai und den 24. Juli gelegt. Das teilte der Automobil-Weltverband auf seiner Weltratsitzung am Freitag (10.12.) in Monaco mit.

Den Saisonbeginn richtet wieder Melbourne aus, doch beim Finale, das gegenüber 2004 um eine Woche vorgezogen wurde, kommt 2005 China statt Brasilien zum Zug. Aus logistischen Gründen sollen die beiden Asien-Rennen in Japan und China innerhalb einer Woche abgehalten werden. Ebenso finden die beiden Nord-Amerika-Rennen in Kanada und USA innerhalb von acht Tagen im Juni statt.

#DatumGrand PrixOrt
1.6.3.AustralienMelbourne
2.20.3.MalaysiaSepang
3.3.4.BahrainSakhir
4.24.4.San MarinoImola
5.8.5.SpanienBarcelona
6.22.5.MonacoMonte Carlo
7.29.5.EuropaNürburgring
8.12.6.KanadaMontreal
9.19.6.USAIndianapolis
10.3.7.FrankreichMagny-Cours
11.10.7.GroßbritannienSilverstone
12.24.7.DeutschlandHockenheim
13.31.7.UngarnBudapest
14.21.8.TürkeiIstanbul
15.4.9.ItalienMonza
16.11.9.BelgienSpa-Francorchamps
17.25.9.BrasilienSao Paulo
18.9.10.JapanSuzuka
19.16.10.ChinaShanghai

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden