Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

GP Kanada

Strafe für Ampelsünder

Foto: Wolfgang Wilhelm 47 Bilder

Silberpfeil-Pilot Lewis Hamilton und Williams-Mann Nico Rosberg sind für den Boxengassen-Unfall beim Großen Preis von Kanada bestraft worden.

08.06.2008

Beide Formel-1-Fahrer müssen beim nächsten Rennen im französischen Magny-Cours in zwei Wochen in der Startaufstellung um zehn Plätze nach hinten rücken. Das entschied die Rennleitung am Sonntag (8.6.) in Montréal. Der Brite Hamilton hatte in der 20. Runde auf dem Circuit Gille Villeneuve nach einem Boxenstopp eine rote Ampel übersehen und war in den Ferrari von Weltmeister Kimi Räikkönen gekracht. Rosberg fuhr daraufhin in Hamiltons Auto. Für Hamilton und Räikkönen war das Rennen beendet. Rosberg wurde Zehnter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden