Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Die Grid Girls der Woche

Formel 1-Mädels stehen im Regen

Grid Girl 2010 Foto: Sauber F1 33 Bilder

Als Grid Girl hatte man es an diesem Rennwochenende nicht leicht. Bei frischen Temperaturen und ständigen Schauern froren die Formel 1-Mädels in Belgien um die Wette. Mehr Wetterglück hatten die Nascar-Girls in Montreal.

30.08.2010

Wenn glamouröse Grid Girls durch die verregneten Wälder von Spa-Francorchamps flanieren, treffen Welten aufeinander. Der glitzerende Formel 1-Tross mit seinen hübschen Botschafterinnen wirkt in der Einsamkeit der Ardennen wie ein am falschen Fleck gelandetes Ufo.

Regenschirme statt Startnummern

In diesem Jahr hatten die Mädels beim Grand Prix von Belgien besonderes Pech. Immer wieder mussten die Schilder mit den Startnummern gegen Regenschirme ausgetauscht werden. Anstatt im Fahrerlager zu flanieren, versteckten sich die frierenden Schönheiten lieber in den Motorhomes der Teams, um nicht Hauptdarsteller eines Wet-T-Shirt-Contests zu werden.

Nur in den kurzen Phasen, in denen sich die Sonne ausnahmsweise mal aus der Wolkendecke hervorkam, trauten sich die scheuen Models aus ihrer Deckung. Unsere Fotografen standen zum Glück bereit und quittierten jedes Lächeln mit einem Druck auf den Auslöser.

NASCAR-Girls mit mehr Glück

Bessere Arbeitsbedingungen als in den Ardennen fanden die Grid Girls am Wochenende in Kanada vor. In Montreal kämpften die Stockcar-Helden auf der Strecke um Meisterschaftspunkte und die Girls neben der Piste um Aufmerksamkeit. Wie immer haben wir für Sie nur die schönsten Mädels in unsere Fotoshow gepackt. Viel Spaß beim Durchklicken!

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden