Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Grid Girls des Wochenendes

Monster-Girls rocken Red Bull-Ring

Formel 1-Girls - Spielberg - GP Österreich 2014 Foto: Monster 50 Bilder

Eigentlich wollte Red Bull beim Heimrennen in Spielberg eine große F1-Party im Zeichen des Stiers feiern. Doch dann kamen die heißen Monster Girls der Konkurrenz und zogen die Blicke auf sich. Wir haben die Bilder der Mädels vom vergangenen Rennwochenende.

23.06.2014 auto motor und sport

In der Steiermark ist die Welt noch in Ordnung. Die Ruhe der Berge wird nur selten gestört. Auf den Weiden genießen die Kühe gemütlich das saftige Gas. Und die Grid Girls beim Formel 1-Rennen tragen anständige Dirndl-Tracht. Doch beim Spielberg Comeback wurde die heile Welt gestört.

Red Bull-Konkurrent schickt Monster Girls nach Spielberg

Zur großen Red Bull-Party kamen einige weibliche Gäste, die nicht eingeladen waren. Konkurrent Monster Energy schickte zwei heiße Girls an die Strecke, die mit ihren knappen Outfits die Blicke der Beobachter an sich rissen. Zumindest in Sachen nackter Haut konnten die braven Alpen-Mädels in der Startaufstellung nicht mithalten. Guerilla-Marketing nennt man so etwas wohl.
 
Aber nicht nur bei der Formel 1 in Österreich waren am Wochenende heiße Mädels unterwegs. Im belgischen Spa-Francorchamps waren die WTCC und die Formel 3-WM zu Gast – natürlich ebenfalls in weiblicher Begleitung. Und nur wenige Kilometer entfernt stand das traditionsreiche 24h Rennen auf der Nordschleife auf dem Programm. Auch dort verdrehten die Girls den männlichen Besuchern den Kopf.
 
Wir haben unsere Fotografen auf die Jagd nach den Damen geschickt. Das Ergebnis sehen Sie in der Bildergalerie.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden