Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Hamilton für Schumacher

Mercedes und McLaren dementieren

Michael Schumacher Lewis Hamilton  - Formel 1 - GP China - 14. April 2012 Foto: xpb

Mercedes und McLaren haben Gerüchte, dass Lewis Hamilton in der kommenden Formel-1-Saison Rekordweltmeister Michael Schumacher im Silberpfeil ersetzen könnte, dementiert.

06.09.2012 dpa

"Das Management von Lewis Hamilton hat uns mitgeteilt, dass diese Geschichte unwahr ist", teilte ein Sprecher des britischen Teams der Nachrichtenagentur dpa am Mittwochabend (5.9.) mit. Ein Mercedes-Sprecher sagte: "Solange wir nicht beide Fahrer für die nächste Saison bekanntgegeben haben, ist es unvermeidlich, dass über die Besetzung spekuliert wird. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Spekulationen generell nicht kommentieren."

Eddie Jordan will mehr wissen

Der ehemalige Teamchef Eddie Jordan hatte die Spekulationen über diesen spektakulären Fahrerwechsel angeheizt. Er sagte dem englischen Sender BBC: "Ich glaube, dass Hamilton und Mercedes sich schon einig sind. Der Deal könnte kurz bevorstehen." Jordan versicherte, er könne bestätigen, dass sich Hamiltons "Leute mit Mercedes getroffen haben". Der Vertrag des Weltmeisters von 2008 mit McLaren endet nach dieser Saison.
 
Schumachers Kontrakt bei Mercedes läuft ebenfalls aus. Noch ist offen, ob der siebenmalige Weltmeister aus Kerpen weiterfahren wird. Der inzwischen 43 Jahre alte Pilot hatte zuletzt beim Großen Preis von Belgien vor einer Woche erneut versichert, dass die Entscheidung frühestens im Oktober fallen werde.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden