Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaguar

Neue Katze als Punktesammler

Das Formel-1-Team Jaguar hat am Sonntag (18.1.) sein neues Auto für die bevorstehende Saison präsentiert. An der Grand-Prix-Strecke in Barcelona stellte der Rennstall den neuen grünen "R5" vor rund 300 Gästen vor.

19.01.2004

Durch die frühe Fertigstellung des Wagens fühlen sich die Verantwortlichen entschieden besser für die bevorstehenden Aufgaben gerüstet als in den vergangenen Jahren. "Mit diesem Auto wurde deutlich früher begonnen als in der Vergangenheit und es ist die Weiterentwicklung eines Autos, das wir schon gut verstehen", sagte Team-Manager David Pitchforth.

Nun habe man ausreichend Zeit, das Auto bis zum ersten Rennen am 7. März in Melbourne intensiv zu testen, so Pitchford. Bereits am 19. Dezember sei das Auto fertig gewesen. "Das Team hat fantastisch gearbeitet", lobte der Chef. In der Vorsaison hatte Jaguar in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft den siebten Platz belegt.

"Ich würde gerne erstmals auf das Podium. Aber ich wäre auch nicht total besorgt, wenn es nicht klappt", sagte der australische Pilot Mark Webber über seine sportlichen Ziele. "In erster Linie müssen wir Fortschritte machen und mehr Punkte holen als 2003. Unser guter Ruf wurde wieder hergestellt, und nun haben wir die Chance, weiter voran zu kommen", so Webber.

Im Anschluss an die Präsentation standen erste Testrunden auf dem "Circuit de Catalunya" für Webber und seinen Kollegen Cristian Klien Österreich) auf dem Programm. Der Österreicher gibt in dieser Saison sein Formel-1-Debüt. Allerdings musste Webber schon nach der dritten Runde wegen eines Motorschadens eine Zwangspause einlegen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden