Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jaime Alguersuari

Toro Rosso-Youngster will Extra-Training

Jaime Alguersuari Foto: Seat 19 Bilder

Mit gerade mal acht Formel 1-Rennen gehört Jaime Alguersuari nicht gerade zu den Routiniers im F1-Feld. Deshalb würde der Spanier gerne bei den Junior-Tests Anfang Dezember mitmischen. Allerdings bräuchte er dafür eine Sondergenehmigung.

13.11.2009 Tobias Grüner

Jaime Alguersuari benötigt jeden Kilometer in einem Formel 1-Auto, den er bekommen kann. Schon bei den letzten Rennen erklärte der Toro Rosso-Pilot, dass er erst nach den Wintertests bereit für die Königsklasse sei. Obwohl er mit seinen 19 Jahren selbst über wenig Erfahrung verfügt, ist er nicht zu den Formel 1-Juniortests Anfang Dezember in Jerez zugelassen.

Die FIA-Regeln sind eindeutig: Zum "Young Drivers Training" dürfen nur Piloten, die weniger als drei Grand Prix absolviert haben. Nico Hülkenberg, der in der kommenden Saison für Williams startet und in Bahrain sein Debüt geben wird, darf im Gegensatz zu Alguersuari schon einmal ausgiebig Kilometer sammeln.

Ausnahme für Alguerusari?

Für Toro Rosso sind die Junioren Brendon Hartley und Mirko Bortolotti vorgesehen. Damit will sich Alguersuari allerdings nicht abfinden. Laut der spanischen Zeitung AS hat er einen Brief an die spanische Motorsportbehörde geschickt, die seinen Fall bei der FIA vortragen und eine Ausnahmegenehmigung erreichen soll. Die Chancen dafür sind allerdings gering.

Alguersuari, der schon vor seinem Debüt in Budapest ohne Testfahrten auskommen musste, besitzt noch kein Vertrag für die kommende Saison. Während Toro Rosso schon früh mit Teamkollege Sebastien Buemi verlängerte, lässt man den Spanier noch ein wenig zappeln. Immerhin konnte sich der Mann aus Barcelona einen neuen Sponsorvertrag an Land ziehen. Seit Donnerstag (12.11.) ist er neuer Seat-Botschafter und erhielt dafür einen nagelneuen Leon Cupra R (265 PS).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden