Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jean Todt spricht über Michael Schumacher

FIA-Präsident macht Schumi-Fans Mut

Jean Todt  - Formel 1 - GP China - 14. April 2012 Foto: xpb 153 Bilder

Eine Berichterstattung über die Genesung von Michael Schumacher gibt es praktisch nicht – aus Respekt vor der Privatsphäre. Nun hat sich FIA-Präsident und Schumacher-Freund Jean Todt zum Gesundheitszustand des Rekordweltmeisters geäußert.

07.10.2014 Andreas Haupt

Todt besuchte Michael Schumacher schon häufig

"Er hat Fortschritte in Bezug auf die Schwere seiner Verletzung gemacht, aber ein langer und harter Weg liegt vor ihm", sagte der 68-Jährige gegenüber dem französischen Fernsehsender RTL. "Er kämpft", erklärte Todt weiter, der auch betonte, wie sehr die Familie Schumacher zur Seite stehen würde. Der FIA-Präsident betonte zudem, dass der F1-Rekordweltmeister weiterhin Zeit brauche und von Außenstehenden in Ruhe gelassen werde müssen.

(Anm. der Redaktion: Ursprünglich hatten wir Jean Todt mit den folgenden Worten zitiert: "Wir dürfen annehmen, dass Schumacher in Kürze ein relativ normales Leben führen kann." Dem lag ein Übersetzungsfehler einer Nachrichtenagentur vor, den wir sehr bedauern und wofür wir uns an dieser Stelle entschuldigen möchten.)

Der FIA-Präsident hat den Formel 1-Rekordchampion nach dessen Skiunfall schon mehrfach besucht, zuletzt laut eigener Aussage unmittelbar vor dem Großen Preis von Japan.

Michael Schumacher hält sich derzeit in seinem Haus am Genfer See auf und wird dort nach seinem mehrmonatigen Krankenhausaufenthalt behandelt. Im Dezember des vergangenen Jahres stürzte der 45-jährige Kerpener bei einem Skiunglück im französischen Meribel schwer und prallte mit dem Kopf auf einen Felsen. Die Ärzte mussten Schumacher daraufhin notoperieren und in ein künstliches Koma versetzen, das viele Wochen andauerte.

Jean Todt und Michael Schumacher arbeiteten von 1996 bis 2006 gemeinsam bei Ferrari. In dieser Zeit feierten der Teamchef und sein Top-Pilot fünf Fahrer- und sechs Konstrukteurs-Titel.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden