Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jenson Button

"Ich werde den Trend umdrehen"

Jenson Button - Formel 1 - GP Bahrain - 21. April 2012 Foto: xpb 80 Bilder

Jenson Button hat nur zwei Punkte in den letzten drei Rennen gesammelt. In Montreal soll die Trendwende her. Gerne erinnert sich der McLaren-Pilot dabei an den spektakulären Sieg im Vorjahr.

07.06.2012 Tobias Grüner

Erinnern Sie sich noch an den Saisonstart in Australien? In Melbourne sicherte sich Jenson Button den ersten Sieg des Jahres. Der Weltmeister von 2009 wirkte stark. Genau wie sein McLaren. Fünf Rennen später hat sich das Bild allerdings etwas geändert. Der Brite ist mittlerweile auf Platz sieben der Fahrerwertung abgerutscht. In den letzten drei Grand Prix gab es nur zwei magere Pünktchen.

Button muss sich im Quali verbessern

"Das waren nicht gerade drei gute Wochenenden. Ich habe mir das Leben mit schlechten Qualifyings auch selbst schwer gemacht. Das ist der erste Punkt, an dem wir uns verbessern müssen", so Button über die Gründe für die Negativserie. In Montreal ist eine gute Startposition allerdings nicht ganz so wichtig. Überholen ist möglich. "Hier kann im Rennen alles passieren", weiß auch der Engländer.

Wie sehr sich das Bild auf dem Circuit Gilles Villeneuve drehen kann, hat Button im Vorjahr am eigenen Leib erfahren. Zur Rennmitte lag der 32-Jährige noch auf dem letzten Platz. In der allerletzten Runde überholte er Sebastian Vettel und ließ sich als Sieger feiern. "Das war wirklich verrückt. Ich kann mich gar nicht mehr an alles erinnern. Aber das Adrenalin habe ich noch Stunden später gespürt. So etwas erlebt man nicht oft."

Nach dem Sensationssieg 2011 peilt Button in Kanada die Wende an. "Ich werde den Trend umdrehen und wieder regelmäßig punkten", ist sich Button sicher. "Ich habe mir die WM-Wertung lange nicht angeschaut. Aber es ist keiner vorne weggezogen. Es ist in diesem Jahr wichtig, regelmäßig zweistellig zu punkten. Ich will wieder zurück in die Spur kommen und um Siege kämpfen."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden