Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Liuzzi-Strafe

Berufung am 12. Oktober

Foto: dpa 62 Bilder

Adrian Sutil muss um seinen ersten WM-Punkt in der Formel 1 bangen. Wie die FIA am Freitag (5.10.) in Shanghai bestätigte, wird am 12. Oktober die Berufungsverhandlung gegen das Urteil am Grünen Tisch nach dem Großen Preis von Japan stattfinden.

05.10.2007

Spyker-Pilot Sutil war in Fuji wegen einer nachträglichen Zeitstrafe gegen Toro-Rosso-Fahrer Vitantonio Liuzzi im Regenrennen von Fuji um einen Rang auf den achten Platz vorgerückt. Toro Rosso legte daraufhin Protest gegen das Urteil der FIA-Rennkommissare ein.

Liuzzi soll beim Japan-Rennenin einer Gelbphase in der 55. Runde Sutil regelwidrig überholt haben. Der Saison-Debütant aus dem bayrischen Gräfelfing hatte das Urteil begrüßt. "Ich denke, es war die richtige Entscheidung", sagte Sutil. "Wir hatten einen klaren Beweis, dass Liuzzi Adrian während Gelber Flagge überholt hat", erklärte Teamchef Colin Kolles. Auch für das Spyker-Team war es der erste WM-Punkt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden