Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McLaren

Trennung von Coughlan

Foto: Wolfgang Wilhelm

McLaren hat den Vertrag mit dem ehemaligen Chef-Designer und in den Spionage-Skandal des vergangenen Jahres verwickelten Mike Coughlan gekündigt.

14.03.2008

Aus rechtlichen Gründen sei dies nicht früher möglich gewesen, erklärte eine McLaren-Sprecherin am Freitag (14.3.) am Rande des Trainings zum Großen Preis von Australien in Melbourne.

Coughlan gehört zu den vermeintlichen Hauptakteuren des Skandals um Ferrari-Unterlagen in fremdem Besitz. Er soll die Informationen vom ehemaligen Ferrari-Chefmechaniker Nigel Stepney erhalten haben. Gleich nach Bekanntwerden der Affäre waren beide von ihren Teams suspendiert worden.

McLaren-Mercedes war vom Internationalen Automobilverband FIA mit dem Abzug aller Konstrukteurspunkte bestraft worden. Zudem musste der Rennstall die Rekordgeldbuße von 100 Millionen Dollar zahlen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden