Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

F1 Technik 3D Video (exklusiv)

Der DRS-Trick im gläsernen Silberpfeil

Mercedes AMG W03 2012 Piola F1 Technik DRS Trick Foto: Piola Animation 29 Bilder

Mit dem genialen Heckflügel-Trick gehört Mercedes in Kanada zu den Favoriten. In unserer exklusiven 3D-Animation zeigen wir Ihnen noch einmal im Detail, wie das komplizierte System funktioniert.

03.06.2012 Tobias Grüner

Wenn man eine Strecke für den Mercedes AMG W03 bauen müsste, dann würde sie wohl so aussehen wie der Circuit Gilles Villeneuve in Montreal. Lange Geraden, enge Schikanen, wenige schnelle Kurven. Hier kommt es auf Traktion, Top-Speed und Power an. In allen drei Kategorien spielt der Mercedes in der Top-Liga.

F1 Technik Animation: Mercedes DRS Trick 1:33 Min.

Mercedes zuletzt gut in Form

Praktischerweise steht der Kanada als nächster Grand Prix auf dem Programm. Mit 59 Punkten aus den vergangenen vier Rennen war Nico Rosberg zuletzt schon der erfolgreichste Fahrer im Feld. Und wenn Michael Schumacher nicht wiederholt das Technik-Pech ereilt hätte, wäre das erste silberne Doppelpodium schon längst Realität geworden.

Was noch nicht ist, kann ja noch kommen. So gute Chancen wie bei der Ausfahrt in Montreal am kommenden Wochenende hatte das Silberpfeil-Duo in diesem Jahr noch nicht. Es darf nur nicht zu heiß werden, sonst könnte an der Reifenfront Ärger drohen. Bei kühlerer Witterung hält das Auto die sensiblen Pirelli-Gummis bekanntlich besser und länger im Arbeitsfenster.

DRS-Trick in Kanada besonders effektiv

Dass Kanada so perfekt zum Stuttgarter F1-Renner passt, liegt auch am genialen DRS-Trick des 2012er Silberpfeils. Auf 2.650 der 4.361 Meter langen Strecke können die Piloten im Training den Heckflügel flach stellen. Der Wert von 61 Prozent wird nur noch auf dem Highspeed-Kurs in Monza (74 Prozent) übertroffen. Wie schon in China gibt es also gute Chancen, dass die erste Startreihe silbern glänzt.

Pünktlich zum Rennen in Montreal hat unser italienischer Technik-Guru Giorgio Piola seine erste 3D-Animation des Mercedes W03 fertiggestellt. Im Video blicken wir dem Schumi-Renner unter die Karbonhaut. So sehen Sie genau, wie der geniale DRS-Trick funktioniert und was alles dafür notwendig ist, um knapp zehn km/h Top-Speed-Gewinn herauszuholen.

In unserer Bildergalerie haben wir die wichtigsten Szenen auch noch einmal mit den technischen Erläuterungen für Sie zusammengestellt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden