Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes

Keine Furcht vor weiteren Anfeindungen

Foto: dpa

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug rechnet bei den Formel-1-Tests bis Donnerstag im spanischen Jerez nicht mit erneuten Rassismus-Zwischenfällen gegen seinen dunkelhäutigen Piloten Lewis Hamilton.

12.02.2008

"Wir gehen davon aus, dass das Thema ausgestanden ist und eine Wiederholung der Vorkommnisse von Barcelona nicht stattfinden wird", sagte er am Dienstag (12.2.)der dpa. Hamilton, der vor anderthalb Wochen auf dem Kurs in Katalonien angepöbelt worden war, testet an allen drei Tagen in Andalusien. Besondere Sicherheitsmaßnahmen sind dort nicht vorgesehen. Weder der Verband noch McLaren-Mercedes hätten danach gefragt, sagte ein Sprecher der Strecke.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden