Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mexiko im Formel 1-Fieber

Hamilton macht Wrestler platt

Lewis Hamilton - GP Mexiko 2015 Foto: Mercedes 20 Bilder

Zur Feier des Mexiko-Comebacks hat der Formel 1-Zirkus einige landestypische Aktionen gestartet. Am verrücktesten trieb es Lewis Hamilton, der bei einem Wrestling-Match durch die Luft flog. Aber auch viele andere Piloten präsentierten sich im Mexiko-Fieber.

30.10.2015 Tobias Grüner

Lewis Hamilton ist der Spaß am GP Mexiko anzumerken. Der frischgebackene Dreifach-Weltmeister hatte sich bei seiner Titelfeier in Los Angeles mit Tequila auf das Rennen in der 20-Millionen-Metropole vorbereitet. Kaum angekommen, stand die nächste Party auf dem Programm. Mercedes hatte zur Wrestling-Veranstaltung geladen.

Lewis Hamilton - GP Mexiko 2015
F1-Promo für Mexiko: Hamilton macht Wrestler platt 5:01 Min.

Mexiko-Wrestling, Sombreros & Mariachi-Bands

Die landestypische Version des Ringkampfs wird "Lucha Libre" genannt. Die Fighter tragen bunte Masken. Statt auf rohe Gewalt kommt es vor allem auf Akrobatik und Show-Elemente an. Da war Hamilton natürlich ganz in seinem Element. Das Leichtgewicht flog vom Rand des Rings durch die Luft und machte Wrestling-Star Mistico platt.

Auch im Fahrerlager war das mexikanische Wrestling ein Thema. Für einige Piloten waren spezielle Masken im Design der Helme angefertigt worden. Auch F1-Legende Nigel Mansell zog sich die bunte Mütze über. Auch Sombreros und Mariachi-Bands gehörten zum Rahmenprogramm. In unserer Galerie haben wir die verrückten Fotos des bunten Treibens.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden