Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Michael Schumacher mit Entschuldigung

"Manöver gegen Barrichello war zu hart"

Schumacher vs Barrichello Foto: xpb 32 Bilder

Michael Schumacher hat einen Tag nach seinem gefährlichen Manöver Einsicht gezeigt und sich für seine Attacke gegen Formel-1-Kollege Rubens Barrichello entschuldigt. "Das Manöver gegen ihn war zu hart", gab Schumi zu.

02.08.2010 Tobias Grüner

Einen Tag nach dem GP Ungarn diskutieren die Formel 1-Fans weltweit noch immer über das brutale Manöver von Michael Schumacher gegen Rubens Barrichello. Wie erste Umfragen zeigen, ist der überwiegende Teil der Zuschauer der Meinung, dass Schumacher dabei unfair zu Werke ging.

Zunächst war sich der Deutsche aber noch keiner Schuld bewusst. Er verteidigte sich sogar mit dem Spruch, dass die Formel 1 keine "Kaffeefahrt" sei. Einen Tag später hört sich das allerdings schon anders an: "Gestern direkt nach dem Rennen war ich noch in der Hitze des Geschehens, aber nachdem ich die Szene gegen Rubens nochmals angeschaut habe, muss ich doch sagen, dass die Stewards Recht haben mit ihrer Einschätzung: das Manöver gegen ihn war zu hart", erklärte Schumacher am Montag (2.8.) auf seiner Homepage.

Schumacher: "Wollte ihn nicht gefährden"

Die FIA-Kommissare bestraften den Rekordchampion mit einer Zurückstufung um zehn Startplätze beim kommenden Rennen in Spa. Die Strafe hatte der Deutsche schon gestern akzeptiert, auch wenn er da noch der Meinung war, dass er seinem Gegner genügend Platz gelassen habe.

"Ich wollte es ihm natürlich schwer machen mich zu überholen, ich zeigte ihm auch deutlich, dass ich ihn innen nicht vorbei lassen wollte", rechtfertigte Schumacher noch einmal nachträglich die Aktion. "Aber ich wollte ihn logischerweise nicht gefährden mit meinem Manöver. Wenn er dieses Gefühl hatte, dann sorry, das war nicht meine Absicht."

Umfrage
Schumacher vs. Barrichello in Ungarn. Das war...
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden