Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Michael Schumacher beim GP England

Vorsichtige positive Prognose

Michael Schumacher Foto: xpb 27 Bilder

Michael Schumacher ist nach den Freien Trainings mit den Plätzen neun und sechs optimistisch, dass es nun aufwärts geht. Das neue Streckenlayout von Silverstone findet er zwar ganz gut, beklagt aber die wenigen Überholmöglichkeiten.

09.07.2010 Bianca Leppert

Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Dieses Sprichwort gilt an diesem Freitag beim GP England für Michael Schumacher. Der siebenmalige Champion hat die Weltmeisterschaft zwar bereits abgehakt, hat nach den Plätzen neun und sechs im Freien Training aber trotzdem noch Hoffnung auf Verbesserung.

Schumacher prophezeit Fortschritt

"Wenn wir uns den jetzigen Stand anschauen, sieht es nach einem Fortschritt aus", meinte Schumacher am Freitag. Ganz ohne Einschränkungen gilt dies aber nicht. Er gibt zu Bedenken: "In Valencia waren wir am Freitag auch nicht langsam unterwegs, aber dann sah es nicht gut aus."
 
Nicht gut ist eigentlich noch gelinde formuliert. Im Qualifying und im Rennen sprang nur Platz 15 für den siebenmaligen Champion raus. Nun hofft Schumacher auf neues Spiel, neues Glück. Allerdings hat das neue Streckenlayout auch seine Tücken. Schumacher war zwei Mal neben der Strecke. "Die Strecke ist rutschig und dreckig", meint er. Vor allem die Bodenwellen im neuen Streckenabschnitt machen einigen Fahrer zu schaffen. "Da muss jeder am Lenkrad drehen. Da scheint das ein oder andere Auto weniger Probleme zu haben."

Kaum Überholmöglichkeiten in Silverstone

Neben den Bodenwellen moniert er aber auch die mangelnden Überholmöglichkeiten. Eine gute Ausgangsposition für das Rennen wird also entscheidend sein. "Die Strecke ist sehr flüssig. Aber es ist schade, dass keine neuen Überholmöglichkeiten entstanden sind. Ich finde sie aber nicht uninteressant, wie sie jetzt ist."

Umfrage
Wie zufrieden sind Sie mit dem Comeback von Michael Schumacher?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden