Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Montezemolo will die Eins zurück

Foto: dpa

In einem offenen Brief bedankte sich Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo bei seinem Formel 1-Team für eine erfolgreiche Saison und nutzte die Gelegenheit für eine Kampfansage an Lewis Hamilton.

04.11.2008 Tobias Grüner

Dabei zeigte sich der Italiener als fairer Verlierer: "Ich möchte Lewis Hamilton, dem jüngsten Champion der Formel 1-Geschichte, gratulieren. Er war ein sehr starker Gegner und sein Sieg war zwar knapp aber verdient." Allerdings weiß Montezemolo auch. dass der zweite Platz der erste Verlierer ist.

So kündigte der Ferrari-Präsident bereits einen Tag nach dem Saisonfinale die Ferrari-Revanche im kommenden Jahr an: "Er wird nächstes Jahr die Nummer Eins auf seinem Auto haben, aber er kann sich versichert fühlen: Wir werden unser Bestes geben, sie zurück auf einen Ferrari zu holen."

In dem Brief gratulierte Montezemolo auch seinen eigenen Mitarbeitern. "Es gab Fehler und schwierige Zeiten, aber wir hatten immer die richtige Antwort parat, haben zusammengehalten und haben nie aufgegeben." Die Mentalität habe sich auch im dramatischen Finale gezeigt: "Ich habe immer gesagt, dass wir bis zur letzten Kurve des letzten Grand Prix’ kämpfen und das war exakt das, was am Ende dieses spannenden Wettkampfes geschah."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden