Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Monza

Ralfs Rückkehr

Foto: dpa

Bei den kommenden Testfahrten in Monza (1. bis 3.9.) soll Ralf Schumacher wieder ins Auto steigen. Ohne erfolgreichen Test darf der Williams-Mann kein Comeback beim Italien-GP (12.9.) geben. Laut Manager Weber stehen die Chancen gut.

26.08.2004

"Es wird in dieser Woche noch eine Kontrolle bei den zuständigen Ärzten geben. Wenn grünes Licht  kommt, und es sieht danach aus, wird Ralf in der ersten Septemberwoche in Monza die Tests fahren und dann in Monza an den Start gehen", sagt Manager Willi Weber. Das Team hat Ralf Schumacher von Mittwoch bis Freitag in Monza fest eingeplant, zuvor gilt noch das Testverbot bis einschließlich 31. August.

Chefmediziner Sid Watkins hat allerdings klar gemacht, dass Schumacher zuvor bei ihm vorsprechen muss, um die Ferigabe zu erhalten. "Das Schlimmste , was uns passieren kann ist, wenn er nach einem Tag sagt, er könne doch nicht" sagt auch Frank Williams.

Misslungener Ausflug im Gokart.

Vor dem Test muss sich Ralf Schumacher einer weiteren Untersuchung in der Klinik Bad Nauheim stellen. Bei früheren Tests erwies sich die Knochenstruktur der verletzten Wirbel als nicht stabil genug. Vor dem Ungarn-GP versuchte sich Ralf Schumacher in einem Gokart. Nach nur einer Runde musste er mit Rückenschmerzen den Ausflug beenden.

Für Schumacher wird der Test in Monza nicht nur zu einem gesundheidlichen Prüfstein. Im vergangenen Spätsommer war der Williams-BMW-Fahrer an gleicher Stelle bei Tests verunglückt. Wegen eines Aufhängungsdefekts hatte er sich mit seinem Auto in ein Kiesbett überschlagen. Die erlittende Gehirnerschütterung zwang ihn nach dem ersten freien Training zum Großen Preis von Italien 2003 zur Aufgabe.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden