Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neue Funkregeln für Singapur

Liste mit verbotenen Kommandos

Lewis Hamilton - Mercedes - 2014 Foto: Wilhelm 18 Bilder

Die FIA versucht weiter für Klarheit in Sachen Funkverbot zu sorgen. Vor dem ersten Einsatz der neuen Regeln in Singapur bekamen die Teams eine Liste mit konkreten Beispielen, was an Kommandos und Informationen künftig verboten ist. Wir sagen es Ihnen.

16.09.2014 Tobias Grüner

Die Einschränkungen zum Funkverkehr haben im Lager der Fans für viele Diskussionen gesorgt. Auch bei dem Teams reagierte man vielerorts überrascht auf die neue harte Richtlinie der FIA-Schiedsrichter, die zum GP Singapur angekündigt hat, Fahrhilfen vom Kommandostand unter Strafe zu stellen.

FIA-Liste mit Beispielen für verbotene Funksprüche

Nach der ersten Ankündigung in der vergangenen Woche verlangten die Teams konkretere Angaben darüber, was verboten ist und was nicht. Mercedes-Teamchef Toto Wolff erklärte zum Beispiel: "Es handelt es sich um eine komplexe und kontroverse Entscheidung. Alle Teams stehen nun der großen Aufgabe gegenüber, zu verstehen, wie wir damit bestmöglich umgehen können."

"Die Direktive ist noch nicht vollständig klar und es wird unvermeidlich sein, dass es einige Kontroversen darum geben wird. Demnach wird es weitere Klarstellungen benötigen, in wie weit die grundlegenden Abläufe auf der Strecke davon betroffen sein werden. Dies gilt besonders für den Start des Rennens." Die FIA hat deshalb noch einmal reagiert und eine weitere technische Direktive an die Teams verschickt.

Darin sind konkrete Beispiele, was künftig erlaubt ist und was nicht. Die Regelhüter stellen zudem klar, dass die verbotenen Informationen und Kommandos weder schriftlich per Boxentafel oder digital von der Box auf das Lenkraddisplay übertragen werden dürfen. Auch codierte Funksprüche werden geahndet. Einige Informationen sind auch erst ab dem GP Japan verboten. auto motor und sport liegt die Liste vor:

Nicht erlaubte Meldungen und Informationen:

  • Details über Sektorzeiten eines Gegners bzw. an welchen Stellen ein Gegner schneller oder langsamer ist
  • Anpassen der Einstellungen der Power Unit (auch nicht um die Systeme runterzufahren)
  • Anpassen der Getriebe-Einstellungen
  • Synchronisation des Getriebes vor dem Start (erst verboten ab dem GP Japan)
  • Anpassungen des Ladezustands oder andere Leistungseinstellungen beim Hybrid-System
  • Informationen über die Fuel Flow-Einstellungen (Benzin-Einspritzmenge) - nur mit Ausnahmegenehmigung der Rennleitung
  • Informationen darüber, wie viel Sprit gespart werden muss
  • Informationen über Reifendruck oder Temperatur (erst verboten ab dem GP Japan)
  • Informationen über Differential-Einstellungen
  • Information über Kupplungseinstellungen für Start- bzw.- Boxenstopp-Mappings
  • Informationen über Kupplungseinstellungen bezüglich des Schleifpunkts
  • Informationen zu den Burnouts vor dem Start
  • Informationen über Bremsbalance oder den Einstellungen für das Brake-by-Wire-System
  • Warnung über Bremsenverschleiß oder Bremsen-Temperaturen (erst verboten ab dem GP Japan)
  • Befehl zur Auswahl von Standardeinstellungen am Lenkrad (nur bei eindeutigem Problem mit dem Auto)
  • Antwort auf direkte Frage des Piloten- zum Beispiel: "Benutze ich die richtige Drehmomenteinstellung?"
  • Alle Nachrichten die den Anschein erwecken verschlüsselt zu sein

Weiterhin erlaubte Meldungen und Informationen:

  • Bestätigung, dass ein Funkspruch des Fahrers verstanden wurde
  • Information zu Runden- oder Sektorzeiten
  • Rundenzeit eines Gegners
  • Abstände zu anderen Autos während Trainings und Rennen
  • Funksprüche wie: "Push hard!", "Push now!" oder "Dein Gegner heißt xy" oder Ähnliches
  • Warnungen zum Verkehr im Training oder Rennen
  • Abstände zu anderen Autos im Qualifying um eine freie Runde zu bekommen
  • Warnung bei Reifenschaden / Plattfuß
  • Reifenwahl beim nächsten Boxenstopp
  • Information über Rundenanzahl eines Gegners auf einem Reifensatz im Rennen
  • Reifenwahl eines Gegners
  • Hinweis auf mögliches Problem eines Gegners im Rennen
  • Information über mögliche Strategien eines Gegners im Rennen
  • Information über gelbe und blaue Flagge sowie Safety-Car und und Warnungen über Gefahrenstellen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden