Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nico Rosberg bleibt bei Mercedes

Neuer Vertrag und neuer Helm

Nico Rosberg - Helm - GP Deutschland 2014 Foto: xpb 29 Bilder

Nico Rosberg bleibt langfristig bei Mercedes. Vor dem Heimrennen in Hockenheim hat der WM-Spitzenreiter vorzeitig seinen Vertrag verlängert. Als Geschenk für sich selbst ließ Rosberg einen neuen Helm für das Heimspiel in Auftrag geben.

16.07.2014 Tobias Grüner

Für Nico Rosberg läuft es momentan blendend. Nur wenige Experten hatten dem Deutschen vor der Saison zugetraut, dass er Lewis Hamilton das Leben auf der Strecke so schwer machen kann. Trotz des Ausfalls von Silverstone steht der gebürtige Wiesbadener immer noch an der Spitze der Fahrerwertung. Kein Wunder, dass sich Mercedes die Dienste seines Piloten langfristig sichern will.

Neuer Rosberg-Vertrag bis 2017

Passenderweise wurde vor dem Heimspiel in Hockenheim - und kurz nach der Hochzeit in Monaco - die Verlängerung des Vertrags bekanntgegeben. "Um mehrere Jahre" sei der Deal mit dem Silberpfeil-Team verlängert worden. Der alte Vertrag wäre Ende 2015 ausgelaufen. Also müsste das neue Abkommen bis mindestens 2017 geschlossen worden sein.

Dass Rosberg über die Saison 2015 hinaus bei Mercedes bleibt, war schon früher in der Saison beschlossen worden. auto motor und sport hatte bereits am Rande des GP Spanien darüber berichtet. Unterschrieben wurde der Vertrag nach Angaben von Mercedes aber erst am 14. Juli.

Rosberg hilft beim Mercedes-Aufstieg

Rosberg fährt 2014 bereits seine 5. Saison in Silber. Nicht immer lief es so gut: "Es war ein schwieriger Weg, um dorthin zu gelangen, wo wir jetzt sind. Aber jeder hat daran geglaubt und dank der fantastischen Unterstützung von Mercedes-Benz geben wir jetzt die Richtung in der Formel 1 vor", erklärt der Pilot zu seiner Verlängerung.

"Das Team hat im vergangenen Jahr einen großen Schritt gemacht. Wir haben unsere Struktur, unser Management und unser Leistungsvermögen für die Zukunft aufgebaut. Wir haben ein großartiges Team. Ich bin überzeugt, dass wir in jeder Hinsicht die richtigen Leute im Team haben. Jetzt freue ich mich auf die anstehenden gemeinsamen Jahre. Wir werden weiter Vollgas geben, um noch mehr Rennen und hoffentlich auch Weltmeisterschaften zu gewinnen."

Teamchef Toto Wolff lobt die Arbeit seines Piloten: "Nico ist seit dem ersten Tag Teil des Silberpfeil-Projekts. Seit dem Jahr 2010 hat er einen großen Teil zur Entwicklung des Teams beigetragen. Sein Speed, sein Engagement und seine Konzentration haben dabei geholfen, eine eindeutige Richtung vorzugeben und das Team vorwärts zu bringen."

"Mit seinen Leistungen in der Saison 2014 hat Nico der ganzen Welt gezeigt, was wir innerhalb des Teams schon längst wussten: Er gehört zu den absoluten Spitzenfahrern in der Formel 1. Dieser neue Vertrag sichert uns wichtige Stabilität und Kontinuität für die Zukunft. Ich bin sehr erfreut, dies rechtzeitig zum Heimrennen von Mercedes-Benz und Nico in Hockenheim bekannt geben zu dürfen."

Neuer Weltmeister-Helm für Hockenheim

Für das Heimrennen hat sich der Pilot noch etwas ganz Besonderes ausgedacht. Der bekennende Fußballfan Rosberg wird mit einem Helm in den deutschen Farben antreten. Auf dem Deckel sind der goldene WM-Pokal und die 4 Weltmeister-Sterne lackiert. In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen den neuen Kopfschutz im Detail.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden