Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Piola Technik-Video

Der letzte Technik-Angriff von Lotus

Lotus E21 - Updates 2/2013 - Piola Animation Foto: Piola Animation 15 Bilder

Der Lotus E21 war das einzige Auto, das Sebastian Vettel zum Saisonende noch gefährlich werden konnte. Trotz der finanziell angespannten Situation wurde der schwarz-goldene Renner bis zum Schluss im Detail verändert.

01.12.2013 Tobias Grüner

Je länger die Saison dauerte, desto besser kam Romain Grosjean in Schwung. In Japan, Korea und beim GP USA konnte der Franzose Red Bull immerhin ein bisschen ärgern. Um Weltmeister Vettel zu schlagen, reichte es nicht ganz.

Lotus E21 - Updates 2/2013 - Piola Animation
F1 Technik: Die letzten Lotus-Updates 2013 1:05 Min.

Auch der Angriff auf Mercedes und Ferrari in der Teamwertung war am Ende nicht erfolgreich. Nach dem Ausfall von Kimi Räikkönen und mit dem Motorschaden von Grosjean in Sao Paulo reichte es nur zu Platz 4 im Kosntrukteurspokal. Die Ingenieurs-Truppe in Enstone kann trotzdem stolz sein. Im Vergleich zu den Top 3-Teams stand deutlich weniger Geld zur Verfügung.

Lotus verlängert Radstand

Trotz der finanziell angespannten Situation konnte man bis in die letzten Rennen des Jahres noch Technik-Updates am Lotus E21 erkennen. Größter Umbau war sicher die Verlängerung des Radstands in der zweiten Saisonhälfte. Eine siebenstellige Summe musste eingesetzt werden, um 10 Zentimeter mehr Platz zwischen den Achsen zu schaffen.

Kimi Räikkönen kam mit dem neuen stabileren Auto allerdings nicht so gut zurecht wie Teamkollege Romain Grosjean. Bei seinem letzten Rennen in Abu Dhabi war er wieder auf die alte Variante zurückgewechselt. Ersatzmann Heikki Kovalainen fuhr bei seinen beiden Einsätzen in Austin und Sao Paulo dann wieder das Stretch-Modell.

Unser Technik-Experte Giorgio Piola blickt in seiner Animation noch einmal die letzten Technik-Änderungen des Jahres. In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen die Updates auch noch einmal mit den Erläuterungen dazu im Detail.

---

Anmerkung: Dem Artikel war zunächst ein älteres Lotus-Technik-Video angefügt. Mittlerweile haben wir die passende Animation verknüpft. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden