6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pirelli in der Kritik

Wo ist die Reifen-Klippe?

Fernando Alonso - McLaren - Formel 1-Test - Barcelona - 3. März 2016 Foto: sutton-images.com 19 Bilder

Die Pirelli-Reifen haben in diesem Jahr eine zweigeteilte Lauffläche. Oben die richtige Mischung, darunter eine harte Gummischicht. Der abrupte Übergang soll ein Frühwarnsystem für die Fahrer sein. Wird der harte Belag erreicht, steigen die Rundenzeiten. Doch die Fahrer spüren nichts davon.

03.03.2016 Michael Schmidt

Alle Pirelli-Trockenreifen bestehen in diesem Jahr aus 2 Schichten. Oben die tatsächliche Mischung. Also hart, medium, soft, supersoft und ultrasoft. Darunter ein harter Belag. Sinn der Übung war, dass die Rundenzeiten abrupt steigen, wenn die oberen 75 Prozent Gummi abgerubbelt sind. So sollen die Fahrer rechtzeitig an die Box kommen, bevor der Reifen total abgefahren ist.

Gripverlust und Körnen in Barcelona zu stark

Man spricht von der so genannten Klippe. Doch die Fahrer spüren sie nicht. Bei Sauber waren die Reifen bei drei Longruns bis zur Karkasse abgefahren. Auch bei Williams funktionierte das Frühwarnsystem nicht. Die Fahrer erzählten, dass die Rundenzeiten wie früher auch kontinuierlich steigen. Und irgendwann ist der Reifen dann im kritischen Bereich.

Jenson Button erklärt das Problem: "Der Gripverlust und das Körnen sind in Barcelona so stark, dass du gar nicht spürst, wo die Klippe sein soll. Egal, was du machst, die Reifen verschleißen auf dieser Strecke einfach stark. Du kannst nicht um das Problem herumfahren." Ein Ingenieur glaubt: "Pirelli will uns mit dieser Maßnahme einfach mehr dafür sensibilisieren, dass die Fahrer nicht zu lange auf der Strecke bleiben."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden