Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Power Ranking GP Belgien 2015

Neue Nummer 2 hinter Mercedes

Mercedes - GP Belgien 2015 Foto: Mercedes 23 Bilder

Mercedes fährt auf den Power-Strecken in einer eigenen Liga. Ferrari wiederum hat Mühe in schnellen Kurven. Die diskrete Vorstellung von Silverstone wiederholte sich in Spa. Red Bull zog in unserem Power Ranking vorbei. Wir haben die Leistungen aller 10 Teams analysiert.

28.08.2015 Michael Schmidt

So wie in Spa-Francorchamps hat Mercedes in dieser Saison noch nie dominiert. Im Training betrug der Vorsprung zum nächstschnellsten Auto 1,4 Sekunden. Im Rennen konnte Lewis Hamilton den Schongang einschalten. Weil er von Nico Rosberg nicht gefordert wurde. Trotzdem lag Lotus 37,9 Sekunden zurück, Red Bull 45,6 und Force India 53,9.

Ferrari hinter Red Bull nur dritte Kraft

Ferrari hatte nur eine Chance auf das Podium zu fahren. Mit einer Risiko-Strategie. Sebastian Vettel bezahlte dafür mit einem Reifenplatzer in der vorletzten Runde. Der achte Startplatz im Training war schon eher repräsentativ. Trotz Upgrade musste sich die roten Autos hinter den Mercedes-Kunden und Red Bull anstellen. Die Vorstellung erinnerte an Silverstone. Die Gemeinsamkeiten? Beide Strecken haben schnelle Kurven.

Red Bull ist wieder dort, wo man im letzten Jahr war. Das Chassis ist top. Der Motor Mittelmaß. In Spa fiel es nicht so auf, weil Renault gut über die MGU-K rekuperiert. Das war schon im letzten Jahr so. Ohne den Ausfall wäre Daniel Ricciardo wohl aufs Podium gefahren. Wenigstens in unserem Power Ranking gibt es den Lohn für den guten Speed.

Power Ranking GP Belgien 2015

Hier haben wir unser Power Ranking vom GP Belgien in der Kurzübersicht. Den detaillierten Formcheck aller 10 Teams finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  1. Mercedes (1)
  2. Red Bull (3)
  3. Ferrari (2)
  4. Force India (6)
  5. Lotus (8)
  6. Williams (5)
  7. Toro Rosso (4)
  8. Sauber (9)
  9. McLaren (7)
  10. Manor Marussia (10)

*in Klammern Position nach dem GP Belgien

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden