Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Power Ranking GP Ungarn 2015

Mercedes-Ausrutscher oder Trendwende?

Mercedes - GP Ungarn 2015 Foto: Pirelli 23 Bilder

Ferrari siegt in Ungarn vor Red Bull. Mercedes kassierte eine herbe Pleite. In unserem Power Ranking haben die Silberpfeile dennoch die Nase vorne. Wir erklären warum und analysieren die Leistungen der 10 Teams in Budapest.

31.07.2015 Tobias Grüner

Mercedes hat zum ersten Mal in der Hybrid-Ära ein Podium verpasst. Trotzdem sind die Silberpfeile immer noch haushoch überlegen. Wenn sie eine freie Strecke vor sich haben. Aber wehe, sie geraten in den Verkehr. Dann ist Mercedes verwundbar. Die Lehre für die Konkurrenz: Mit einem guten Start kann man Mercedes in die Knie zwingen. Williams hat es in Silverstone schon fast geschafft. Ferrari gab sich in Ungarn keine Blöße.

Sebastian Vettel fuhr den Sieg sicher nach Hause. Auch weil sein potenziell größter Gegner Lewis Hamilton von Fehler zu Fehler eilte. Und weil Nico Rosberg einen Bock in der Abstimmung hatte, der vor Ort nicht eruiert werden konnte. Dem WM-Zweiten fehlte im Renneneinfach der Speed. Er wäre auch bei einem guten Start unter Druck geraten.

Welche Rolle spielt das Streckenlayout?

Der Hungaroring fordert das Chassis. 14 Kurve in Folge, und nur eine Gerade - gerade mal 789 Meter lang. Power ist in Budapest zweitrangig. Und sofort konnten Red Bull und McLaren glänzen. Was aber nur zum Teil am Layout lag. Beide Teams haben ihre Autos zuletzt stark verbessert. Mit einem Mercedes-Motor im Heck wäre Red Bull ein Siegkandidat und McLaren ein Auto für einen Podiumsplatz.

Aber auch mit einer Renault-Antriebsquelle kann Red Bull mit der Ausnahme von Monza Ferrari und Williams noch gefährlich werden. Da ist in der Aerodynamikabteilung der Groschen gefallen. Williams muss aufpassen. Die zuletzt so starken Bottas und Massa bewegten sich in Ungarn im Niemandsland. Bittere Erkenntnis: Das Auto kann einfach keine langsamen Kurven.

Power Ranking GP Ungarn 2015

Hier haben wir unser Power Ranking vom GP Ungarn in der Kurzübersicht. Den detaillierten Formcheck aller 10 Teams finden Sie wie immer in der Bildergalerie.

  1. Mercedes (1)
  2. Ferrari (3)
  3. Red Bull (4)
  4. Toro Rosso (6)
  5. Williams (2)
  6. Force India (5)
  7. McLaren (9)
  8. Lotus (7)
  9. Sauber (8)
  10. Manor Marussia (10)

*in Klammern, Position nach dem GP England

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden