Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Presseschau GP Belgien

"13 Tage bis zum Ruhm"

Foto: dpa 49 Bilder

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Die internationalen Zeitungen zweifeln kein bisschen am Titelgewinn von Fernando Alonso. Kimi Räikkönen spielt lediglich die Rolle des "Spannungsverlängerers".

12.09.2005

Spanien:

El Mundo: "Noch 13 Tage bis zum Ruhm."

Marca: "Alonso war der Cleverste auf der Strecke und hat den
anderen eine Lektion in Sachen Formel-1-Rennen erteilt. Am 25. September werden wir in Brasilien die Weltmeister-Samba tanzen."

As: "Es fehlt nur noch ein bisschen. Alonso weiß, dass er Weltmeister sein wird, man sieht es ihm an, und er fährt auch wie die Nummer eins. Aber zu dem Titel wird er nichts sagen, bis er ihn in der Tasche hat."

Finnland:

Ilta-Salomat: "Kimi siegt, aber ...”

Helsingin Sanomat:: "Der Sieger feierte nicht so viel wie der Zweite. Flavio Briatore kann den Champagner für Brasilien bestellen."

Italien:

La Gazzetta dello Sport: "Buonanotte Ferrari! Im Regen brilliert
Raikkönen, aber Alonso ist so gut wie Weltmeister."

L'Unita: "Das Fest für den Prinzen von Asturien ist verschoben."

Corriere della Sera: "Räikkönen ist der König von Spa. Kimi siegt, Alonso feiert."

Il Tirreno: "Schumi wird wegen Sato zur Furie. Räikkönen war
super, aber Alonso hält Schritt."

Il Secolo XIX: "Räikkönen gewinnt, aber Alonso jubelt."

England:

Daily Telegraph: "Sieg lässt Räikkonen weiter hoffen. Nur einmal in der Geschichte der Formel 1 hat ein Fahrer sechs Rennen gewonnen, ist doch nicht Weltmeister geworden: Schumacher."

Daily Mail: "Räikkonen kann Alonso auf dem Weg zur Krone nicht
aufhalten. Das Rennen um den Weltmeistertitel hat Ähnlichkeiten mit dem Wettlauf von Hase und Igel. Der Finne gibt das Tempo an, während sein Rivale Alonso so dahinzottelt und langsam die Punkte einsammelt, die ihm letztendlich die Krone einbringen werden."

Frankreic:

Libération: "Kimi Räikkönen hält die Spannung. Der Finne hatte
auf ein K.O. gehofft, doch er musste sich mit einem kleinen Punkte-Erfolg zufrieden geben."

Le Figaro: "Kimi Räikkönen verlängert ein wenig die Spannung.
Doch in zwei Wochen braucht der Spanier Alonso nur sechs Punkte und einen dritten Platz, um Weltmeister zu werden."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden