Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Presseschau GP in Indianapolis

"Indy ist immer rot."

Foto: dpa 54 Bilder

Die internationale Presse sieht mit dem Sieg Schumachers in Indianapolis die Weltmeisterschaft wieder offen. Die Spannung kehrt zurück.

03.07.2006

Italien:

La Gazzetta dello Sport: "Schumi - König von Indy. Die Weltmeisterschaft ist wieder offen."

La Repubblica: "Schumi und Massa. Indy ist immer rot. Die Weltmeisterschaft ist wieder offen. Die USA sind sein Jagdgebiet und der Cowboy Schumacher hat auch diesmal das Rodeo beherrscht."

Corriere della Sera: "Schumacher dominiert und öffnet wieder die Weltmeisterschaft."

Spanien:

Marca: "Schwierigkeiten waren erwartet worden, aber nicht so viele. Die USA haben sich abermals als ungünstiges Pflaster für Fernando Alonso erwiesen. Der fünfte Platz hat einen schalen Beigeschmack."

As: "Indianapolis ist für Fernando Alonso definitiv eine verfluchte Strecke. Schumacher hat die Wirkung von Alonsos großem Vorsprung neutralisiert."

El País: "Der Erfolg von Ferrari beweist, dass deren Wagen das zwischen den Jahren 2000 und 2004 bewiesene Potenzial zu einem gewichtigen Teil zurückerobert haben."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden