Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Presseschau GP Italien

"Ferrari gibt auf"

Foto: Wolfgang Wilhelm 12 Bilder

Nach dem Mercedes Doppelsieg auf Ferrari-Terrain zeigen die italienischen Schlagzeilen bereits erste Anzeichen von Resignation. In Spanien feiert man dagegen asugelassen den vierten Saisonerfolg von Fernando Alonso.

10.09.2007

Italien:

"La Gazzetta dello Sport": "Alonso hebt ab, Ferrari hofft. Ein Tiefschlag für Ferrari, eine bittere Lektion. Bei McLarens-Doppelsieg liegt Ferrari am Boden. Dennis weint wie befreit."

"L’Unità": "McLarens-Doppelsieg in Monza beendet Ferraris WM."

"Il Tirreno": "Alonso und Hamilton fliegen mit den Silberpfeilen auf und davon. Dennis vergießt Freudentränen nach einer bitteren Woche. In der Spionage-Affäre haben nun wieder die Richter das Wort."

"Libertà": "Nun wird es ganz schwer für Ferrari. Der harte Hund Dennis bricht in Tränen aus."

"La Nuova Sardegna": "Doppelsieg für McLaren - Ferrari gibt auf."

"Corriere della Sera": "Ferrari tröstet sich mit Raikkönens Podiumsplatz. Alonso gibt in Monza den Ton an - jetzt jagt er Hamilton."

"Tuttosport": "Alonso hält Hof in Monza. Die Fans applaudieren Alonso und rufen ihn zu Ferrari. Massa K.O., Raikkönen Dritter."

"La Repubblica": "Alonso triumphiert, Massa geht K.O. und Raikkönen wird Dritter - die WM ist gelaufen. Der Titel ist für Ferrari in weite Ferne gerückt. Ferrai war schlecht."

Spanien:

"El País": "Monza liegt einem tadellosen Alonso zu Füßen."

"Marca": "Alonso rückt die Dinge zurecht und erteilt der versammelten Konkurrenz eine Lektion. Hamilton, gib auf!".

"As": "Die Formel 1 ist halb Sport, halb Krimi-Thriller."

"Sport": "Hamilton, da hast Du es! Alonso fährt in Monza seine Konkurrenten in Grund und Boden."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden