Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Räikkönen gönnt sich neues Spielzeug

Foto: Wolfgang Wilhelm

In Monte Carlo ersteigerte sich F1-Weltmeister Kimi Räikkönen die Corvette von Sharon Stone, jetzt hat sich der Ferrari-Pilot ein neues Spielzeug geleistet.

04.09.2008

Sie ist 33 Meter lang und schlappe zehn Millionen Euro teuer - die Sunseeker Predator Yacht, die künftig mit einer finnischen Flagge am Heck durch die Weltmeere schippern soll. Wie spanische Medien berichten, habe sich Kimi Räikkönen zusammen mit seiner Frau Jenni das prachtvolle Wasserfahrzeug nach eigenen Wünschen zusammenbauen lassen.

Natürlich befinden sich auf dem Luxusbötchen allerlei Annehmlichkeiten für die Passagiere. Highlight ist die gewärmte Sprudel-Badewanne mitten auf dem Sonnendeck. Räikkönen hatte zuvor bereits eine etwas kleinere 22 Meter-Yacht besessen, die der Weltmeister aber - so die finnischen Medien - an einem Felsen beschädigt haben soll.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden