Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ralf Schumacher vor Comeback

Foto: dpa

Ralf Schumacher fiebert seinem Formel-1-Comeback entgegen. "Ich fühle mich absolut fit und kann es kaum mehr erwarten zurückzukommen", erklärte der Williams-BMW-Pilot vor den ersten Testfahrten nach seinem schweren Unfall vor drei Monaten.

13.09.2004

Der Wahl-Österreicher testet an diesem Dienstag und Mittwoch auf der Grand-Prix-Strecke im britischen Silverstone. "Wenn Ralf fit ist, steht seinem Einsatz beim nächsten Rennen in Shanghai nichts im Wege", meinte BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen.

Ralf Schumacher war am 20. Juni beim Großen Preis der USA in Indianapolis verunglückt. Neben einer schweren Gehirnerschütterung hatte sich der Kerpener auch zwei Brustwirbel gebrochen. Zuletzt hatte die Versicherung seine Comeback-Pläne für den Großen Preis in Italien in Monza am vergangenen Sontag gestoppt und auf einer zwölfwöchigen Genesungspause bestanden. Der Große Preis von China in Shanghai wird am 26. September ausgetragen.

Trotz seines schweren Unfalls steigt Schumacher ohne Sorgen ins Rennauto: "Angst habe ich überhaupt nicht. Denn das Gute ist: Ich kann mich ja an überhaupt nichts an diesem Unfall-Tag erinnern. Nicht einmal mehr an den Start", erklärte der 29-Jährige auf seiner Homepage.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden