Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Reaktionen auf WM-Titel

"Vettel schreibt Sportgeschichte"

Sebastian Vettel Foto: Red Bull 38 Bilder

Die Gratulantenliste nach dem zweiten WM-Titel für Sebastian Vettel ist lang. Wir haben die ersten prominenten Stimmen für Sie gesammelt. Von Angela Merkel bis Fußball-Bundestrainer Jogi Löw.

10.10.2011 dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Sebastian Vettel zur erfolgreichen WM-Titelverteidigung in der Formel 1 ihre Glückwünsche ausgesprochen. "Ich gratuliere ihm zu seinem großartigen Erfolg", sagte Merkel (CDU) am Sonntagabend in Berlin nach einem Treffen mit Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy. Merkel war aber nur eine prominente Stimme einer ganzen Reihe von Gratulanten. Wir haben die ersten Reaktionen.

Rekordweltmeister Michael Schumacher:

Was ich tun möchte, ist Sebastian gratulieren für eine außergewöhnliche Saison, die er in glanzvollem Stil zu Ende gebracht hat. Das ist eine herausragende Leistung. Definitiv macht mich das stolz. Wir sind Freunde. Ich hoffe auf der anderen Seite, dass ich auch ein Auto bekommen werde, damit wir uns auch mal gegenseitig messen können.

Mercedes-Pilot Nico Rosberg:

Es ist toll, er hat es auf jeden Fall verdient. Er ist super gefahren. Es hat mit dem Team super zusammengepasst. Unschlagbar.

Red-Bull-Teamchef Christian Horner:

Es ist unglaublich. Es war ja nicht nur heute, die 14 Rennen zuvor waren genauso. Sebastian war einfach unglaublich, wunderbar dieses Jahr. Dem Team macht es einfach Spaß zu gewinnen. Schade, dass wir das Ende nicht gewonnen haben, aber er brauchte ja nur den einen Punkt.

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug:

Großer Glückwunsch an Sebastian Vettel und Red Bull Racing zum Weltmeistertitel und zur Titelverteidigung - eine großartige Leistung.

Niki Lauda, dreimaliger Formel-1-Weltmeister:

Er will immer wieder versuchen, besser zu sein. Deswegen gehe ich davon aus, dass das so weiter geht. Wenn er diesen Ehrgeiz behält, kann er unter Umständen auch (den Rekord von) Michael Schumacher schlagen.

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw:

Sebastian Vettel hat eine großartige Leistung vollbracht. Er hat die Formel-1-Saison dominiert und ist verdient erneut Weltmeister geworden. Er gehört schon in seinen jungen Jahren zu den deutschen Top-Athleten, die Sportgeschichte geschrieben haben. Dank seines Könnens, seiner Disziplin und seiner mentale Stärke wird er auch in Zukunft eine große Rolle in der Formel-1-Szene spielen und sicher noch viele Erfolge feiern. Es ist schon beeindruckend, mit welcher Souveränität und Natürlichkeit er immer wieder aufs Neue aktuelle Herausforderungen meistert. Im Namen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beglückwünsche ich Sebastian Vettel zu seiner erfolgreichen Titelverteidigung und zolle ihm höchsten Respekt für ein für ihn fantastisches Rennjahr.

Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger:

Ich bin davon ausgegangen, dass er sich heute den Titel endgültig holt. Er ist fast schon ein Held, er hat in so einem jungen Alter den zweiten WM-Titel in so souveräner Art und Weise eingefahren. Deshalb sind wir alle stolz auf ihn, freuen uns mit ihm. Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Mannschaft. Er will auch die letzten Rennen gut bestreiten. Das zeigt seinen Charakter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden