Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Formel 1: Red Bull Probefahrt am Karibik-Strand

Red Bull-Beachparty mit 700 PS

Jaime Alguersuari in der Dominikanischen Republik Foto: Red Bull 17 Bilder

Ein Formel 1-Auto passt nicht an den Strand? Von wegen! Red Bull hat Junior-Pilot Jaime Alguersuari in die Karibik geschickt, um mit 700 PS zwischen Palmen und Wasser Gas zu geben. Wir haben die heißesten Bilder des feuchten Spektakels.

26.05.2010 Tobias Grüner

In Monaco feierte Red Bull den Doppelsieg noch mit einem ausgelassenen Bad im Pool auf dem Sonnendeck des Motorhomes. Toro Rosso-Pilot Jaime Alguersuari war das noch nicht genug. Der Red Bull-Junior gönnte sich einen Ausflug an den Karibik-Strand der Dominikanischen Republik und nahm sein Formel 1-Arbeitsgerät gleich mit.

Auf einem abgesperrten Strandabschnitt des Inselparadieses ließ der Spanier den Vorjahres-Red Bull fliegen. Der Strandspaziergang der ungewöhnlichen Art wurde von einem Dutzend Red Bull-Mechanikern begleitet, die das nur schwer zu manövrierende Vehikel immer wieder parallel zur Wasserlinie ausrichteten. Bei der ungewöhnlichen Kombination aus 700 PS und feinem Sand halfen auch die Profilreifen nicht viel.

Alguersuari steuert Red Bull in die Brandung

Am Ende wurde es dem Piloten unter der tropischen Sonne wohl etwas zu heiß im Cockpit. Alguersuari steuerte seinen empfindlichen Boliden immer näher an die Brandung bis er schließlich in einer großen Wasserfontäne verschwand. Ob das Auto die kleine Beachparty heil überstand, ist nicht überliefert. Wer aber schon einmal elektrische Geräte an den Strand mitgenommen hat, kann sich vorstellen, dass nun zumindest etwas Sand im Red Bull-Getriebe steckt.

An den Tagen zuvor hatte sich Alguersuari mit dem Formel 1-Boliden bereits einen Ausflug ins Urlaubszentrum Punta Cana gegönnt. Red Bull verwandelte die öffentlichen Straßen der "Dom-Rep" in eine Grand Prix-Strecke und hinterließ bleibende Spuren auf dem Asphalt. Dem begeisterten Publikum heizte Alguersuari mit qualmenden Donuts richtig ein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden