Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Red Bull auf Heli-Plattform

Wilde Donuts auf über 210 Metern Höhe

Red Bull Showrun Dubai - David Coulthard - Formel 1  - 30. Oktober 2013 Foto: Red Bull 15 Bilder

Da hat sich Red Bull zum Titelgewinn wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Auf der Heli-Plattform des Burj Al Arab in Dubai auf 210 Metern Höhe ließ David Coulthard die Reifen qualmen.

01.11.2013 Bianca Leppert

Red Bull ist immer wieder für eine Überraschung gut. Zum vierten Gewinn der Konstrukteurs-WM und des Fahrertitels musste es allerdings etwas ganz Außergewöhnliches sein.

750 PS auf 210 Metern Höhe

Der Brausehersteller schickte das Formel-1-Auto schon in der Vergangenheit immer wieder zu Demo-Fahrten an außergewöhnliche Orte. Zum Beispiel ins Himalaya-Gebirge. Der neueste Streich der kreativen Köpfe liefert allerdings extrem spektakuläre Bilder.

David Coulthard zog auf der über 210 Meter hoch gelegenen Heli-Plattform des Burj Al Arab-Hotel in Dubai seine Kreise und ließ dabei ordentlich die Reifen qualmen. Mit einem 750 PS starken Formel-1-Auto kein so leichtes Unterfangen auf einer nur 24 Meter breiten Fläche.

"Das hat eine Menge Spaß gemacht", sagte Coulthard anschließend. "Als Red Bull mir die Idee vorgestellt hat, habe ich gesagt: 'Warum nicht?' Ich mag es, an die Grenzen zu gehen und dafür steht auch Red Bull. Dieses Ereignis wird fantastische Bilder in einer aufregenden Stadt hervorbringen und ich darf ein Teil davon sein."

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen die spektakulären Fotos des Events.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden