Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Red Bull prognostiziert Hamilton-Sieg

Rosberg hält sich nicht ans Drehbuch

Nico Rosberg - Red Bulletin - GP Österreich 2015 Foto: Facebook: Daniel Schlösser 110 Bilder

Nach seinem Sieg in Spielberg kursierte ein Foto von Nico Rosberg mit der Red Bull-Zeitung in den sozialen Netzwerken. Wir haben die Geschichte hinter dem Bild.

23.06.2015 Tobias Grüner

Nico Rosberg hat die WM mit seinem souveränen Sieg beim GP Österreich wieder spannend gemacht. Nur 10 Punkte trennen den Vizechampion in der WM von Teamkollege Lewis Hamilton. Doch obwohl Rosberg die Titelentscheidung auch 2014 lange offen halten konnte, bekommt der Deutsche immer noch nicht den gewünschten Respekt.

Rosberg-Foto mit Red Bulletin

Nach dem Rennen posierte der Sieger mit trotzigem Gesichtsausdruck mit einem Exemplar des "Red Bulletins". Die Formel 1-Zeitung des Energy-Drink-Herstellers wurde während des Rennwochenendes täglich im Fahrerlager verteilt. Auf dem Titel steht zu lesen: "Hamilton wins... in Spielberg... 2015". Sein Physio Daniel Schlösser hatte das Bild auf Facebook gepostet.

Dabei handelte es sich allerdings nicht um einen Druckfehler oder eine Panne. Auf dem Cover wurde eine lustig gemeinte Geschichte angekündigt, in der die Autoren die nächsten Siege und Titel des Briten vorhersagten. Doch schon in Spielberg hielt sich Rosberg nicht an das vorgesehene Drehbuch.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden